MyMz
Anzeige

Bruck

St. Elisabeth dankt dem Bewohnerchor

Im Rahmen des Singkreises bedankte sich für das Seniorenheim St. Elisabeth die stellvertretende Heimleiterin Maria Meier-Bauer bei den Sängerinnen und Sängern des Bewohnerchores für die gelungene Darbietung anlässlich der Seniorensegnung mit Bischof Dr. Rudolf Voderholzer im Brucker Seniorenheim St. Elisabeth in Bruck.

Heimleiterin Maria Meier-Bauer (2. v. r.) dankt Chorleiterin Clara Bruckner (r.) sowie Karin Wächter, Angela Dirrigl und Inge Maurer (v. l.).  Foto: Birgit Sperl
Heimleiterin Maria Meier-Bauer (2. v. r.) dankt Chorleiterin Clara Bruckner (r.) sowie Karin Wächter, Angela Dirrigl und Inge Maurer (v. l.). Foto: Birgit Sperl

Bruck.

Ein ganz besonderes Dankeschön geht an die Leiterinnen des Chores, Birgit Sperl und Clara Bruckner, sowie den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen Angela Dirrigl, Inge Maurer, Karin Wächter und Anna Windl, die dem Chor unterstützend zur Seite standen.

Die Sängerinnen und Sänger fühlten sich geehrt, in dieser besonderen Andacht mit Bischof Dr. Rudolf Voderholzer und Pfarrer Andreas Weiss die Lieder „Lasset uns gemeinsam“ im Kanon und „Gottes Liebe ist so wunderbar“ in einer von Clara Bruckner umgewandelten und sehr imposanten und beeindruckenden Version zum Besten geben zu dürfen.

Die Heimleiterin Maria Meier-Bauer bedankte sich mit einem kleinen Präsent bei Chorleiterin Clara Bruckner und lud alle Anwesenden auf einen Umtrunk ein. (twa)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht