mz_logo

Region Schwandorf
Mittwoch, 25. April 2018 21° 3

Vereine

Stammtisch bewältigte Generationswechsel

Benjamin Bucher wurde im Amt des Vorsitzenden bestätigt. Der Maibaum für Neukirchen-Balbini ist bereits ausgesucht.

Bürgermeister Markus Dauch (von rechts), Vorsitzender Benjamin Bucher, 2. Vorsitzender Martin Decker und die restliche Vorstandschaft Foto: ghp

NEUKIRCHEN-BALBINI. Die nächste größere Veranstaltung des Stammtischs „Gemütliche Runde“ wird am 1. Mai das Maibaumaufstellen sein. Die Organisation wurde bei der Jahreshauptversammlung im Löwenbräustüberl Bucher in trockene Tücher gebracht. Benjamin Bucher erhielt das Vertrauen der Mitglieder für eine weitere Periode als Vorsitzender.

Der Maibaum ist bereits ausgesucht und kann geschmückt werden. Heuer haben sich die drei Stifter, Rudolf Saßl, Margarethe Meier und Josef Dirscherl, zusammengetan, da sie runde Geburtstage feiern konnten. Besonders auf der Hut werden die Verantwortlichen heuer in den Tagen vor dem 1. Mai sein, da 2017 ein Maibaumklau dank Tobias Wagner gerade noch verhindert werden konnte.

„Viele Helfer haben das Aufstellen wieder zu einem großen Erfolg gemacht“, bedankte sich Vorsitzender Banjamin Bucher in seinem Jahresbericht. Die Aktivitäten des Stammtischs seien das ganze Jahr über mit reger Beteiligung der Mitglieder verlaufen. Zurzeit habe der Verein 135 Mitglieder endete der Bericht.

Lothar Jobst leitete die gut vorbereitete Neuwahl der Vorstandschaft reibungslos. Benjamin Bucher und seine junge Mannschaft wurden für ihre erfolgreiche Weiterführung des Traditionsvereins nach dem Generationswechsel vor zwei Jahren sehr gelobt. Martin Decker unterstützt Bucher als 2. Vorsitzender und bedankte sich nach der Wahl, dass er nicht oft in die Bresche springen musste. Kassier Christian Biebl legte den Kassenbericht vor und führt dieses Amt weiter. Marco Bucher wurde als Schriftführer gewählt und als Beisitzer ließen sich Werner Biebl jun., Markus Drexler, Thomas Hauser, Tobias Wagner, Michael Dirnberger und Andreas Winter verpflichten. Alle Posten wurden einstimmig vergeben. Die Kassenprüfer Markus Held und Manfred Glück hatten keine Beanstandungen und bleiben im Amt.

Der neuen Vorstandschaft dankte Bürgermeister Markus Dauch dafür, dass sie den Stammtisch „Gemütliche Runde“ weiterführen und mit den Veranstaltungen das Leben im Ort bereichern. Der Bürgermeister legte den Veranstaltern des Maibaumaufstellens ans Herz, die Aktion gut abzusichern. „Ihr macht Eure Sache gut“, lobte er die junge Truppe und bat: „Bleibt bei der Sache“. Der Stammtisch wirke aktiv dem Wirtshaussterben entgegen, wie es in anderen Orten schon lange zu beobachten sei. Die Vorstandschaft wird ein Ausflugsziel aussuchen und dann den Mitgliedern anbieten, versprach Bucher. (ghp)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht