MyMz
Anzeige

Steinberg

Stockschützen Steinberg ehren Gottlieb Hoferer

Bei der Jahreshauptversammlung des ESC Steinberg e. V. rief Vorsitzender Martin Öchsner dazu auf, dass sich wieder mehr Passinhaber an den Pokalturnieren und am Training beteiligen sollen.
Max Schmid

Vorsitzender Martin Öchsner (r.) ehrte Gottlieb Hoferer (M.) für 300 Spiele. Bürgermeister Harald Bemmerl (l.) gratulierte. Foto: Max Schmid
Vorsitzender Martin Öchsner (r.) ehrte Gottlieb Hoferer (M.) für 300 Spiele. Bürgermeister Harald Bemmerl (l.) gratulierte. Foto: Max Schmid

Steinberg.In seinem Rückblick verwies Öchsner auf das Vereinsturnier im April 2019 mit neun Mannschaften und den Kreispokal in Nittenau, bei dem das Team Ewald Scharf, Herbert Winter, Christian Meßmann und Heribert Rester in der Gesamtwertung den vierten Platz erreicht hatte. Sieger der Vereinsmeisterschaft 2019 wurde Ewald Scharf mit 140 Punkten, beim Pokalturnier der ESF Heselbach-Meldau erreichte das Steinberger Team den sechsten Platz.

Mit guten Platzierungen sei man vom Kreiszielschießen in Bubach zurückgekehrt und beim Kreispokal Ü 60 in Bruck konnte man sich den 7. Platz sichern. Der ESC habe zudem an zahlreichen weiteren Pokalturnieren in Leonberg, Bruck, Nittenau und Burglengenfeld sowie an der Bezirksliga-Meisterschaft in Regenstauf teilgenommen. Dort sicherte man sich mit Platz neun den Klassenerhalt. Gewinner der Dorfmeisterschaft 2019 war die Mannschaft der DJK-Tennisabteilung. Vorsitzender Martin Öchsner berichtete, dass neun von insgesamt 18 Passinhabern zum Einsatz gekommen sind. Bei allen sportlichen Wettkämpfen konnte man im Vorjahr zwei erste Plätze, zwei zweite Plätze und einen dritten Platz erreichen.

Öchsner gab folgende Termine für 2020 bekannt: 20. März Kreisversammlung in Heselbach, 17. April Plattlschießen, 24. April ESC Pokalturnier, 25. April Kreispokal, 1. Mai Vereinsmeisterschaft, 9. Mai Kreispokal Ü 50, 15. Mai Kreispokal Ü 60, 28. Juni Bezirksliga Nord, 18. Juli Kreismeisterschaft der Kreisliga, 12. September Dorfmeisterschaft und 4. Dezember Weihnachtsfeier.

Für die Teilnahme an 300 Spielen ehrte Öchsner den Stockschützen Gottlieb Hoferer. Bürgermeister Harald Bemmerl gratulierte und sprach seine Anerkennung für diese sportliche Leistung aus. In seinem Grußwort lobte er den ESC als sehr rührigen Verein, der gut organisiert ist und seine Sportanlage top in Schuss hält. Die Dorfmeisterschaft, die es seit nunmehr 30 Jahren gebe, sei ein wichtiger Beitrag für die Dorfgemeinschaft. (smx)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht