MyMz
Anzeige

Polizei

Täter versuchen in Pfarramt einzusteigen

Zwei Männer wollen das Fenster des Neunburger Pfarramts aufhebeln. Doch dann stört ein Zeuge die Unbekannten.
Von Bettina Mehltretter

Der Tatort in Neunburg: Hier wollten zwei Männer einbrechen. Foto: Roland Thäder
Der Tatort in Neunburg: Hier wollten zwei Männer einbrechen. Foto: Roland Thäder

Neunburg.Die Polizeiinspektion Neunburg ermittelt nach einem vereitelten Einbruch ins Pfarramt der Neunburger Pfarrei St. Josef im Berg 20. Wie die Polizei mitteilte, haben zwei bislang unbekannte Täter versucht, in der Nacht zum Montag gegen 0.10 Uhr ein Fenster beim Pfarramt aufzuhebeln. Dabei wurden sie allerdings von einem Zeugen auf frischer Tat ertappt. Daraufhin flüchteten die Männer durch die Dunkelheit.

Der Zeuge, der die Täter erwischt hat, konnte aufgrund der Finsternis keine detaillierten Angaben zu den Männern abgeben, wie Alois Ebenschwanger, Beamter bei der Polizeiinspektion Neunburg auf Anfrage der Mittelbayerischen sagte. Klar sei nur, dass es „zwei schlanke Gestalten“ gewesen sind.

Ungefähr hier, beim Parkhaus, könnte das Fluchtfahrzeug geparkt haben. Foto: Roland Thäder
Ungefähr hier, beim Parkhaus, könnte das Fluchtfahrzeug geparkt haben. Foto: Roland Thäder

Der Zeuge hat allerdings noch beobachtet, wie die Männer wohl Richtung Pfarrheim gelaufen sind, wo möglicherweise ein Komplize in einem Fluchtfahrzeug auf sie wartete. Zumindest startete kurz darauf ein Auto, wie der Zeuge gehört hat. Es fuhr Richtung Eiserner Steg davon.

Die Polizeiinspektion Neunburg bittet um Zeugenhinweise unter der Tel. Nr. (0 96 72) 9 20 20.

Weitere Nachrichten aus Neunburg vorm Wald finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht