MyMz
Anzeige

Ettmannsdorf

Tagessieg holte Milan Cerny mit Brittany

Sieben Hundeführer aus Ettmannsdorf ließen sich mit ihren Hunden in Fährtenarbeit, Unterordnung, Schutzdienst prüfen.

Die erfolgreichen Hundeführer mit ihren Vierbeinern Foto: Käsbauer
Die erfolgreichen Hundeführer mit ihren Vierbeinern Foto: Käsbauer

Schwandorf.Sieben Hundeführer starteten mit ihren Hunden die Prüfung nach der IPO (Internationale Prüfungsordnung), die sich in Fährtenarbeit, Unterordnung, Schutzdienst gliedert. In jeder Sparte sind maximal 100 Punkte zu erreichen. Je nach Prüfungsstufe (IPO 1, 2 oder 3) steigert sich die Anforderung an das Team. In der IPO 1 Fährtenarbeit wurden tolle Ergebnisse erreicht. Milan Cerny mit Brittany erhielt 88 Punkte und Christina Pilarova mit Gaia 87 Punkte. Natalie Käsbauer erreichte mit Pascha in der IPO 2 Fährtenarbeit 92 Punkte. Bei der IPO 3 Fährtenarbeit erreichte Milan Cerny mit Enna 98 Punkte. Robert Wagner erreichte in der FH 1 mit Socke 93 Punkte und Ottilia Bodensteiner mit Zecke 85 Punkte. Die Sparte Unterordnung wurde von allen mit erfreulichen Ergebnissen gemeistert. Milan und Brittany erreichten in der IPO 1 96 Punkte, Christina und Gaia 80. Natalie und Pascha freuten sich über 91 Punkte in der IPO 2. Milan und Enna erhielten in der IPO 3 81 Punkte für ihre Leistung.

Im Schutzdienst wurden sehr gute Ergebnisse erreicht. Milan und Brittany erreichten 96 Punkte bei der IPO 1, Christina und Gaia 92. Natalie und Pascha bei der IPO 2 95 Punkte. Milan und Enna bei der IPO 3 82 Punkte. Melanie Schlegel absolvierte mit ihrer Vila erfolgreich die Begleithundeprüfung und legte somit den Grundstein für die IPO Prüfungen. Den Tagessieg holte sich Milan Cerny mit Brittany und hervorragenden 280 Punkten.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht