MyMz
Anzeige

Tempo 30 im Rothlindenviertel

Anfang der Woche hat die Stadt Schwandorf die neuen Schilder aufgestellt. Auch die Vorfahrtsregelung hat sich geändert.
Von Hubert Heinzl

Seit Anfang der Woche gilt im Rothlindenviertel Tempo 30. Foto: Heinzl
Seit Anfang der Woche gilt im Rothlindenviertel Tempo 30. Foto: Heinzl

Schwandorf.Die Autofahrer im Schwandorfer Rothlindenviertel beim Barbara-Krankenhaus müssen sich umstellen. Anfang der Woche hat die Stadt in dem Quartier zwischen Steinberger Straße, Rothlinden-, Werth- und Ehrlichstraße flächendeckend eine Tempo 30-Zone eingerichtet. Schilder weisen nicht nur auf die Geschwindigkeitsbegrenzung, sondern auch auf die neue Vorfahrtsregelung („Rechts vor links“) in dem Wohngebiet hin. Betroffen sind neben den genannten Straßen auch noch die Flurstraße ab der Einmündung Werthstraße sowie Behring-, Nußbaum-, Virchow-, Robert-Koch-, Pettenkofer- und Röntgenstraße. An der Steinberger Straße selbst gilt schon seit dem Jahr 2015 im Bereich des St. Barbara-Krankenhauses Tempo 30; die Oskar-Kösters-Straße schließlich ist verkehrsberuhigt.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

## ### ######## ########## #### ### ######## ### ############ ######## ########## ##########. ### ########### ###### ########## ### #### ######## #### #######. „### ######## ####### ### ### ########## ####! ### ### #####, #### #### #### ############### ###########“, ##### ## ## ##### ### ######## ########-###########.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht