MyMz
Anzeige

Freizeit

Tennisabteilung ehrte Vereinsmeister

Die Burglengenfelder Anhänger des weißen Sports brillierten in mehreren Bereichen. Höhepunkt war das Naabtalturnier.

Saisonabschluss der Tennisabteilung des TV- Burglengenfeld: (hinten) Bernd Forster, Anna-Sophie Bachmeier, JUlia Purece, (vorne) Manuel Maiß, Lea Gottsauner und Leni Komma  Foto: Helga Forster
Saisonabschluss der Tennisabteilung des TV- Burglengenfeld: (hinten) Bernd Forster, Anna-Sophie Bachmeier, JUlia Purece, (vorne) Manuel Maiß, Lea Gottsauner und Leni Komma Foto: Helga Forster

Burglengenfeld.Bei der Saisonabschlussfeier der Tennisabteilung des TV Burglengenfeld konnte der Abteilungsleiter Bernd Forster ein volles Haus begrüßen und zu Beginn einen Rückblick auf die verschiedenen Veranstaltungen des Tennis-Jahres geben.

Das Jahr 2019 stand ganz im Zeichen der Ausrichtung des Naabtalturniers bei TV Burglengenfeld. Bernd Forster: „Es war viel zu tun, aber wenn, die neun Tage vom NT-Turnier rückblickend betrachten, haben viele Mitglieder so fleißig mitgeholfen, dies war ein wirklich toller und beeindruckender Zusammenhalt und eine Freude für die Vorstandschaft.“

Vor allem die Zahl der Teilnehmer, gerade im Erwachsenenbereich, sowie die vielen beeindruckenden und spannenden Spiele ließen die Verantwortlichen ein äußerst positives Fazit ziehen. Dies, so der Abteilungsleiter, ist sicher zurückzuführen auf die LK-Wertung in allen Einzeldisziplinen. Neben dem Naabtalturnier gab es noch weiter zahlreiche Veranstaltungen.

Die Sieger

  • Kleinfeld;

    Mädchen 1. Komma Leni, 2. Janisch Emilia, 3. Leising Frida

  • Kleinfeld;

    Knaben 1. Meiß Manuel, 2. Hasemann Kai, 2. Komma Hannes, 2. Steinhauer Leander

  • Midcourt:

    Mädchen: 1. Gottsauner Lea, 2. Bachmeier Anna-Sophie, 3.Purece Julia

  • Kulinarisches:

    Die Saison klang mit Leckereien gesellig aus.

Das Freizeittraining, das das ganze Jahr über kostenlos angeboten wurde, hat regen Zulauf gefunden und die Trainer Günther Plössl und Thomas Dirnhofer waren froh, dass sie die Wünsche der Spieler erfüllen konnten. Das Training mit dem ehemaligen Bundesligaspieler Wolfgang Henn und Jonas Simmel fand wie die letzten Jahre am Donnerstag- und Freitag statt. Die Tennisabteilung des TV- Burglengenfeld hatte dieser Saison insgesamt sieben Mannschaften gemeldet.

Im Erwachsenenbereich waren neben der Damenmannschaft und der Herrenmannschaften – jeweils in Spielgemeinschaft mit dem ASV BUL – die Herren 50, im Kinder- und Jungendbereich jeweils ein Team der U18, U14, Midcourt und Kleinfeld im Rennen. Abschließend bedankte sich AL Forster bei allen Helfern der Renovierungsarbeiten, sowie ganz besonders bei allen den Helfern des Naabtalturniers, bei allen Trainern, und vor allem den vielen Helfern und den Unterstützern während der Punkterunde.

Die Hallenfußballsaison beginnt Ende Oktober, jeden Freitag um 18 Uhr treffen sich die fußballbegeisterten Tennisspieler in der Stadthalle. Am 22.11.19 um 20 Uhr findet das Bingo statt. Anschließend übernahmen Eva Geigl und Bernd Forster die Siegerehrung der Vereinsmeisterschaften der Tennisjugend. Diese wurde in diesem Jahr in Form eines DTB-Sportabzeichens gespielt. Die Kids mussten verschiedene Übungen absolvieren, erhielten je nach Leistung unterschiedliche Punkte.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht