MyMz
Anzeige

Schießsport

Thomas Moritz ist neuer Schützenkönig

Der bisherige Schützenkönig Peter Kammerl konnte beim Schützenverein Naabeck seinen Titel nicht verteidigen.
Josef Grabinger

Schützenkönig wurde Thomas Moritz (2. v. re.), 1. Ritter ist  Peter Schmid (3. v. re.); Schützenmeister Johann Suttner (re.) und die stellvertretende Schützenmeisterin Vroni Vogl (2. v. li.) gratulierten. Foto: Josef Grabinger
Schützenkönig wurde Thomas Moritz (2. v. re.), 1. Ritter ist Peter Schmid (3. v. re.); Schützenmeister Johann Suttner (re.) und die stellvertretende Schützenmeisterin Vroni Vogl (2. v. li.) gratulierten. Foto: Josef Grabinger

Schwandorf.Mit einem 10,0 Teiler wurde Thomas Moritz Schützenkönig 2019 beim Schützenverein Naabeck. Mit diesem Ergebnis verwies er Peter Schmid und Erwin Suttner auf die Plätze zwei und drei. Schützenmeister Johann Suttner war mit der Beteiligung und den Schießleistungen zufrieden.

Von den aktiven Schützen des Vereins waren sechs an den Start gegangen. Die Leistungen seien in diesem Jahr besser gewesen als im vergangenen, sagte Suttner bei der Königsproklamation. Für das Königsschießen stand nur ein Schießtag zur Verfügung. Nur wer an diesem Tag eine ruhige Hand und ein sicheres Auge hatte, der hatte eine Chance auf die begehrte Königswürde.

Die Königsproklamation wurde mit Spannung erwartet. Thomas Moritz holte sich mit einem 10,0 Teiler den Titel des Schützenkönigs. Als Ritter stehen ihm Peter Schmid (35,0) und Erwin Suttner (64-Teiler) zur Seite. Die weiteren Plätze belegten Josef Kammerl (128), Johann Suttner (147) und Vroni Vogl (632). (sgr)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht