MyMz
Anzeige

Tobias Igl ist ertrunken

Der 16-jährige Schwandorfer war tagelang verschollen — am Dienstag barg die Polizei seine Leiche in einem Weiher.

  • Tobias Igl wurde tagelang gesucht.
  • Tagelang suchte die Polizei erfolglos nach Tobias Igl.

Schwandorf.. Sechs Tage nach seinem Verschwinden ist am Dienstag in Schwandorf die Leiche von Tobias Igl aus einem See geborgen worden. Taucher hätten den 16-Jährigen am Dienstagvormittag im Bereich eines Kieswerks südlich des Klausensees gefunden. Er sei inzwischen zweifelsfrei identifiziert, sagte ein Sprecher der Polizei. Die Obduktion der Leiche beim Institut für Rechtsmedizin der Universität Erlangen ergab, dass der 16-Jährige ertrunken ist. Es ergaben sich keinerlei Hinweise auf ein Fremdverschulden.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

Weitere Artikel aus diesem Ressort finden Sie unter Schwandorf.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht