MyMz
Anzeige

Prozesse

Tödlicher Unfall: Nun milderes Urteil

Eine 73-Jährige hatte bei Neukirchen-Balbini eine Seniorin erfasst und getötet. Jetzt hatte sie Erfolg vor Gericht.
Von Alex Huber

Die 83-Jährige, die beim Unfall tödlich verletzt wurde, verstarb im Rettungswagen. Symbolfoto: Stephan Jansen/dpa
Die 83-Jährige, die beim Unfall tödlich verletzt wurde, verstarb im Rettungswagen. Symbolfoto: Stephan Jansen/dpa

Schwandorf.Am Montag wurde vor dem Amtsgericht Schwandorf der Fall einer 73-jährigen Frau aus einer kleinen Ortschaft bei Neukirchen-Balbini verhandelt, die sich wegen fahrlässiger Tötung verantworten musste. Am 2. Weihnachtsfeiertag 2018 hatte sie mit ihrem Wagen eine 83-Jährige tödlich verletzt. Mit den rechtlichen Konsequenzen war die Rentnerin allerdings nicht einverstanden – und wehrte sich mit Erfolg.

####### ########### ### ######## ### ######## ###### ### ####!

######### ### ### ###### ### ### #### #### ## #### ### ######## #########, ######## ### ###### ###### ### ### ##########.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht