MyMz
Anzeige

Spendenaktion

Verein hilft Leon dabei, zu laufen

Die Eltern des mehrfach behinderten Vierjährigen aus Bruck haben einen Förderverein für ihr Kind gegründet.
Von Agnes Feuerer

Leon, dem prognostiziert wurde, dass er nie gehen lernen wird, hat gelernt zu laufen, wenn man ihn an beiden Händen festhält und dabei Hilfestellung leistet. Foto: taf
Leon, dem prognostiziert wurde, dass er nie gehen lernen wird, hat gelernt zu laufen, wenn man ihn an beiden Händen festhält und dabei Hilfestellung leistet. Foto: taf

Bruck.Der kleine Leon Becher hat es nicht leicht. Der Brucker Junge ist mehrfach behindert, aber er ist auch ein Kämpfer. Eine Spezialtherapie in der Slowakei hilft ihm, Dinge zu lernen, die für andere Kinder selbstverständlich sind. Diese Therapie wird aber nur im ADELI Medical Center im slowakischen Piestany angeboten.

Dieses Medical Center hat ein einzigartiges medizinisches Konzept für eine Neurorehabilitation entwickelt. Es kombiniert die Stimulation des Rückmeldesystems der Motorik (propriozeptive Stimulation), mit der hyperbaren Sauerstofftherapie. Ziel ist es, die Lebensqualität des Patienten zu verbessern. Leon Becher ist in der 27. Schwangerschaftswoche mit nur 660 Gramm Gewicht geboren worden und leidet an einer globalen Entwicklungsverzögerung, Epilepsie, Spastiken beider Arme und Beine.

Zum Laufen lernen wurde Leon in einen speziellen „Anzug“ geschnallt. Foto: taf
Zum Laufen lernen wurde Leon in einen speziellen „Anzug“ geschnallt. Foto: taf

Außerdem ist er auf dem rechten Auge fast blind und hat das Kurzdarmsyndrom. Leon war schon einmal in der Slowakei und hat Dinge gelernt, die seine behandelnden Ärzte nicht für möglich gehalten hätten. Der Bub, dem prognostiziert wurde, dass er nie gehen lernen wird, hat gelernt zu laufen, wenn man ihn an beiden Händen festhält und dabei Hilfestellung leistet.

Therapie gibt es so in Deutschland nicht

Mit kurzen „Drei-Wort-Sätzen“ kann er sich mittlerweile auch verständigen. Als er zum ersten mal „Oma Sonne (Susanne) anrufen“ gesagt hat, haben Mama und Oma vor Freude geweint. Auf die Frage, ob es diese Therapie so nicht auch in Deutschland geben würde, antwortet seine Mama Stephanie: Leider nicht.

In Piestany bekommt Leon jeden Tag, acht Stunden am Stück, die verschiedensten Therapien. Zum Laufenlernen wurde er z.B. in einen speziellen „Anzug“ geschnallt und dieses aufrechte Stehen und unterstützte Gehen gibt einen Reiz an sein Gehirn, dieses nachzumachen. In Kombination mit Magnetfeld- und Sauerstofftherapie in einer Druckkammer sowie Logopädie wird die ganzheitliche Entwicklung des knapp vierjährigen Jungen angekurbelt. Da diese Therapie jede Menge Geld kostet, ist die junge Familie, zu der auch die kleine Luisa gehört, finanziell überfordert. Viele spendenwillige Vereine und auch ein Tatoo-Studio in ihrer hessischen Heimat haben mittlerweile Geld für die Behandlung gesammelt.

„Leon lernt laufen“

  • Der Verein

    Seit wenigen Wochen gibt es nun den Verein „Leon lernt laufen e.V.“ und auf das Spendenkonto DE80 7505 1040 0031 4678 48 bei der Sparkasse Schwandorf können jetzt Spendengelder eingezahlt werden.

  • Die Facebookseite

    Wer sich über den Entwicklungsverlauf Leons erkundigen möchte, kann dies auf Facebook tun, denn die Fotografin Alexandra Meisinger aus Roding begleitet den kleinen Mann fotografisch und stellt die Bilder ins Netz.

Damit die Spender die Gewissheit haben, dass ihr Geld dahin kommt, wo es hingehört, und sie auch eine Spendenquittung erhalten können, hat Stefanie Becher sich entschlossen, einen Verein zu gründen. Seit wenigen Wochen gibt es nun den Verein „Leon lernt laufen e.V.“ und auf das Spendenkonto DE80 7505 1040 0031 4678 48 bei der Sparkasse Schwandorf können jetzt Spendengelder eingezahlt werden.

Wer sich über den Entwicklungsverlauf des vierjährigen Leon Bescher aus Bruck erkundigen möchte, kann dies auf Facebook tun, denn die Fotografin Alexandra Meisinger aus Roding begleitet den kleinen Mann fotografisch und stellt die Bilder ins Netz.

Mehr Nachrichten aus Bruck lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht