MyMz
Anzeige

Polizei

Verkehrsunfall bei Starkregen auf A 93

Ein BMW-Lenker aus Schwandorf war laut Polizei auf der Autobahn zu schnell unterwegs. Ergebnis: 25 000 Euro Schaden.

Die Teublitzer Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab. Foto: André Baumgarten
Die Teublitzer Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab. Foto: André Baumgarten

MAXHÜTTE-HAIDHOF.Am Sonntag gegen 4:20 Uhr befuhr ein 37-jähriger Schwandorfer samt Ehefrau und Kind (2) mit seinem 3er BMW Touring die A93 in Richtung Regensburg. Zwischen den Anschlussstellen Teublitz und Ponholz, kurz nach dem Parkplatz Harberhof, kam er aufgrund „nicht angepasster Geschwindigkeit bei Starkregen“ ins Schleudern, verlor die Kontrolle und prallte mit der Fahrzeugfront in die rechte Schutzplanke. Durch den Einschlag in die Leitplanke wurden mehrere Schutzplanken-Elemente beschädigt. Der 3er BMW wurde erheblich demoliert, so dass eine Weiterfahrt nicht mehr möglich war. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 25000 Euro. Die Unfallabsicherung wurde durch die FFW Teublitz übernommen. Der 37-Jährige, seine Ehefrau und das kleine Kind wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Schwandorf finden Sie hier.

Die wichtigsten Informationen des Tages direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und WhatsApp bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht