MyMz
Anzeige

Schwandorf

Verstärkung beim Altardienst

In einem feierlichen Gottesdienst wurden zwei Mädchen und vier Buben in die Ministrantenschar von St. Jakob aufgenommen.

Die neuen Ministranten in der Pfarrkirche St. Jakob erhielten von Pfarrer Monsignore Hans Amann (l.) und Pfarrvikar Ambrose Kela (r.) ihre Ministranten-Ausweise und ein Erinnerungsbild. Foto: Irene Duscher
Die neuen Ministranten in der Pfarrkirche St. Jakob erhielten von Pfarrer Monsignore Hans Amann (l.) und Pfarrvikar Ambrose Kela (r.) ihre Ministranten-Ausweise und ein Erinnerungsbild. Foto: Irene Duscher

Schwandorf.Nach dem gemeinsamen Einzug bekleideten sich die neuen Minis mit ihren Gewändern und sprachen gemeinsam Gebete und Texte. „Ministrant sein bedeutet, Diener zu sein im Gottesdienst.“ So bezeichnete Pfarrer Msgr. Hans Amann diesen wichtigen Dienst am Altar. Er bedankte sich bei den neuen Ministranten für ihre Bereitschaft zum Altardienst. Sein Dank galt auch den Oberministranten Rebecca Walzer und Jonas Schmid sowie den Minis Jana und Jada für die Unterstützung in der Vorbereitungszeit.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht