MyMz
Anzeige

Polizei

Versuchter Raub am Schwandorfer Bahnhof

Ein unbekannter Mann hat einen 92-Jährigen angegriffen. Er nahm ihm den Geldbeutel ab und schlug auf ihn ein.

Ein 92-Jähriger wurde am Schwandorfer Bahnhof angegriffen. Foto: Kellermeier
Ein 92-Jähriger wurde am Schwandorfer Bahnhof angegriffen. Foto: Kellermeier

Schwandorf.Am Mittwoch, 11. März, gegen 14.30 Uhr wurde ein 92-jähriger Schwandorfer am Bahnhof, im Bereich des Abgangs zu den übrigen Gleisen, durch einen unbekannten männlichen Täter mit der Faust gegen den Kopf geschlagen. Das teilt die Schwandorfer Polizei mit. Anschließend forderte der Täter die Herausgabe des Geldbeutels. Der Geschädigte kam der Forderung nach und übergab seinen Geldbeutel an den Täter.

Nachdem der Täter keine Wertgegenstände im Geldbeutel auffinden konnte, entledigte er sich des Geldbeutels und warf ihn laut Polizei in einen Mülleimer. Im Anschluss daran versetzte der Täter dem Geschädigten laut Polizei erneut einen Schlag gegen die rechte Körperseite.

Sicherheit

Neue Überwachungskameras in Schwandorf

Videotechnik beim Marktplatz soll künftig Vandalismus verhindern. Die Polizei hat unterdessen die Übeltäter geschnappt.

Nachdem der Geschädigte um Hilfe rief, flüchtete der Täter in Richtung Pesserlstraße. Der Schwandorfer wurde durch die Tat leicht verletzt. Der unbekannte Täter war zwischen 25 und 30 Jahre alt. Er war etwa 175 cm groß und hatte eine kräftige Statur, schreibt die Polizei in ihrer Pressemitteilung. Der Täter war mit einer dunklen Jacke bekleidet. Die Ermittlungen nach dem unbekannten Täter dauern an. Sachdienliche Hinweise bitte an die PI Schwandorf unter Tel.: (0 94 31) 43 01-0.

Erst am Mittwochmittag wurde eine 15-jährige Schülerin am Bahnhof angegriffen.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Schwandorf finden Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht