MyMz
Anzeige

Freizeit

Viele Besucher beim Kirchweihmarkt

Der Allerheiligenmarkt zog am Sonntag die Schwandorfer an. Bei 20 Grad flanierten die Gäste über den Kirchweihmarkt.
von Dietmar Zwick

Der Allerheiligenmarkt lockte viele Besucher.  Foto: Dietmar Zwick
Der Allerheiligenmarkt lockte viele Besucher. Foto: Dietmar Zwick

Schwandorf.Am Sonntag fand in der guten Stube Schwandorfs der Kirchweihmarkt, auch Allerheiligenmarkt oder Mantelsonntag genannt, statt. Doch den Mantel konnten die Besucher bei Kaiserwetter und knapp 20 Grad getrost im Schrank hängen lassen. Die Straßen füllten sich und Menschenströme gingen in die Geschäfte, die darüber hinaus auch offen hatten.

Am unteren Marktplatz boten die Gärtnereien und Floristen ihre Allerheiligengestecke oder weiteren Blumenschmuck an. Die zahlreichen Fieranten hatten ein breites Angebot an Kleidung, Lederwaren, Suppen, Porzellanfiguren und Accessoires aus Holz aufgebaut.

Die KAB Schwandorf Herz Jesu hatte leckere Küchel gebacken. Der Verkaufserlös ist wieder für einen guten Zweck gedacht. Die Stadt Schwandorf mit Citymanager Roland Kittel sowie IHK-Geschäftsführer Manuel Lischka bewarb die Aktion „Heimatshoppen“. Wer von den Marktbesuchern zudem noch eine glückliche Hand hatte, konnte sich dabei den Schwandorf Zehner oder zumindest noch einen Stapel Süßigkeiten am Glücksrad erdrehen. (szd)

Ratgeber

So gelingen traditionelle Kirwakiachl

Das Schmalzgebäck gehört zur Allerweltskirwa. Landfrauenköchin Barbara Weiherer zeigt, wie es zubereitet wird.

Mehr Nachrichten aus Schwandorf lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht