mz_logo

Region Schwandorf
Sonntag, 24. Juni 2018 19° 4

Polizei

Viele Fahrzeuglenker fuhren zu schnell

Bei Geschwindigkeitskontrollen der Verkehrspolizei wurden im Landkreis Schwandorf teils erhebliche Überschreitungen gemessen.

Bei Geschwindigkeitsmessungen wurden teils erhebliche Überschreitungen festgestellt. Foto: Roland Weihrauch, dpa
Bei Geschwindigkeitsmessungen wurden teils erhebliche Überschreitungen festgestellt. Foto: Roland Weihrauch, dpa

SCHWANDORF.Am Freitag wurden an der Staatsstraße 2151 in Neunburg von 8 bis 12 Uhr acht Verkehrsteilnehmer beanstandet (vier Verwarnungen, vier Anzeigen). Samstag, 10.30 bis 14 Uhr, wurde in Schwandorf auf der Bundesstraße 85 in Richtung Autobahn gemessen. Hier wurden 50 Verkehrsteilnehmer beanstandet: 36 Verwarnungen, 14 Anzeigen und ein Fahrverbot waren die Folge. Das Fahrverbot trifft einen Lkw-Fahrer, der statt 60 km/h mit 95 km/h unterwegs war.

An gleicher Stelle wurde am Sonntag von 10.17 bis 14.17 Uhr gemessen. Dabei wurden 26 Fahrer beanstandet. Der Schnellste wurde bei erlaubten 100 mit 147 km/h gemessen; er muss seinen Führerschein einen Monat abgeben. Insgesamt kam es zu 19 Verwarnungen und sieben Anzeigen.

Lesen Sie auch: Am Faschingsdienstag wird die Polizei in Schwandorf, Steinberg und Wackersdorf verstärkt kontrollieren.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Schwandorf finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht