mz_logo

Region Schwandorf
Samstag, 22. September 2018 16° 4

Tradition

Vitus-Kapelle spielt neues Jahr an

Auch im Jubiläumsjahr zieht das Jugendblasorchester, aufgeteilt in zwei Gruppen, in Burglengenfeld von Haus zu Haus.

Auch vor dem Redaktionsbüro der „Mittelbayerischen“ spielten Mitglieder des Jugendblasorchesters der Musikkapelle St.Vitus zünftig auf. Foto: Rieke
Auch vor dem Redaktionsbüro der „Mittelbayerischen“ spielten Mitglieder des Jugendblasorchesters der Musikkapelle St.Vitus zünftig auf. Foto: Rieke

Burglengenfeld.So prall gefüllt der Kalender der Musikkapelle St. Vitus, die heuer ihr 50-jähriges Bestehen feierte, auch war, so fest entschlossen sind die Mitglieder doch, an gewissen Traditionen festzuhalten. Seit Mittwoch zieht das Jugendblasorchester, aufgeteilt in zwei Gruppen, von Haus zu Haus, um das neue Jahr anzuspielen. Auch vor dem MZ-Büro machten die Musikanten Halt und gaben den „Schneewalzer“ zum Besten. Noch bis 30. Dezember dauert die Aktion, die ganz schön anstrengend ist, denn „Burglengenfeld wird ja immer größer“.

Auch im Rathaus gab der engagierte Nachwuchs der Kapelle eine Kostprobe seines Könnens ab. 2. Bürgermeister Bernhard Krebs zeigte sich erfreut: „Damit bereiten Sie dem Jubiläumsjahr der Kapelle einen gelungenen Abschluss.“ Die Musikanten sind dankbar für ein paar nette Worte – oder eine kleine Zuwendung für die Vereinskasse. Und angesichts der Temperaturen sagen sie auch zu dem einen oder anderen wärmenden Tropfen bestimmt nicht nein. (ht)

Mehr Nachrichten aus Burglengenfeld lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht