mz_logo

Region Schwandorf
Donnerstag, 24. Mai 2018 22° 8

Konzert

Vom „Morgenrot“ zum Fliegermarsch

Der Sängerbund 1862 Maxhütte demonstrierte beim Frühjahrskonzert die beeindruckende Breite seines Repertoires.
Von Josef Schaller

  • Über 600 Lieder hat der Sängerbund in seinem Repertoire. Für das Frühlingsfest hatten die Sänger ein sehr gefühlsbetontes Programm zusammengestellt. Foto: bjs
  • Die Blaskapelle Dietldorf unter der Leitung von Volker Schmidt wandelte in der Stadthalle in Maxhütte-Haidhof auf den Spuren des Kaisers der Blasmusik.
  • Gerhard Laßleben vom Sängerbund 1862 Maxhütte-Haidhof moderierte den Konzertabend

Maxhütte-Haidhof.„Singen befreit. Singen wirkt wie ein Anti-Depressivum. Singen ist gesund und hat eine lebensverlängernde Wirkung…“ Viel Positives kann man im Internet über das Singen nachlesen. Vermutlich stimmt es. Denn die 34 aktiven Mitglieder vom Sängerbund 1862 Maxhütte-Haidhof haben kürzlich beim Frühjahrskonzert in der Maxhütter Stadthalle trotz ihres hohen Durchschnittsalters von 74 Jahren eine äußert gehaltvolle und beeindruckende Vorstellung abgeliefert.

Auch der Liederkreis Steinberg am See wirkte beim Frühlingsfest in der Maxhütter Stadthalle mit.

Ihr vielseitiges Repertoire von über 600 Musikstücken umfasst vor allem das sogenannte deutsche Liedgut, aber auch berühmte Arien und Operetten sowie klassische Lieder aus den Weiten Russlands, die mit ihren Bassstimmen einem Männerchor „wie auf den Leib geschneidert sind“, wie Gerhard Laßleben, der den Konzertabend moderierte, im Gespräch mit unserer Zeitung sagte.

Obwohl eine passende Zusammenstellung eines Abend füllenden Programms nicht immer leicht sei, wie er betonte, ist ihm und seinen Gesangskameraden eine Titelauswahl geglückt, die stark beeindruckte und am Ende sogar für Gänsehautfeeling sorgte.

Der Vorsitzende des Sängerbundes, Edgar Bleistein, dankte der Stadt Maxhütte-Haidhof für die Überlassung der Sporthalle.

Mitgeholfen haben bei dieser mitreißenden und emotionalen Darbietung auch der Liederkreis Steinberg am See und das Orchester der Blaskapelle Dietldorf. 23 Gesangsstücke standen im Programmheft, eine abwechslungsreiche Mischung aus Volksliedern, klassischen Stücken, Märschen und Chansons.

Die Naturschauspiele zu Beginn und am Ende eines Tages haben Dichter und Komponisten zu allen Zeiten inspiriert, den Gefühlen, die man damit verbindet, Ausdruck zu verleihen. Auch in der Stadthalle ließ der Sängerbund zu Beginn seiner Vorstellung einen neuen Tag stimmgewaltig zum Leben erwachen mit dem Stück „Das Morgenrot“ von Karl Robert Pracht. Und sie ließen diesen Tag wieder zu Ende gehen mit einer Komposition von Franz Schubert: „Im Abendrot“.

Dazwischen erklang ein musikalischer Appell des Liederkreises Steinberg am See: „Sing mit mir“, ein Stück von Milton Ager. Mit Hubert von Goi-serns „Weit, weit weg“ zeigten sich die Steinberger ganz von ihrer gefühlsbetonten Seite. Die Blaskapelle Dietldorf begab sich auf die Spur des Kaisers der Blasmusik. Sie führte nach Tschechien. Mit dem Walzer „Im schönen Prag“ gedachte sie dem Komponisten, Sänger und Dirigenten Ernst Mosch, der von den 70er bis Anfang der 90er Jahre die Messlatte für die Blasmusik auf höchstes Niveau legte. Auf das Stück „Kameraden auf See“, die als heimliche Hymne der Marine gilt, folgte dann die offizielle Version der Luftwaffengattung, der „Fliegermarsch“.

Für ein großes Finale sorgte die Blaskapelle zusammen mit dem Sängerbund mit dem Chanson „La Mer“. Es war der emotionale Höhepunkt eines beeindruckenden Konzertabends, der mit der Bayernhymne seinen Abschluss fand.

Der Sängerbund

  • Der Sängerbund 1862

    veranstaltet alljährlich mindestens ein Konzert mit reichhaltigem Programmangebot unter Beteiligung von Gastchören bzw. seit vergangenem Jahr mit der Blaskapelle Dietldorf.

  • Zu den Hochzeiten

    des Sängerbundes, war es ein Privileg, dem Sängerbund anzugehören. Inzwischen sind die Mitglieder einzig aus der Freude am Gesang dabei.

  • Vor zwei Jahren

    war der Sängerbund beim Europäischen Treffen der Chöre in Tirol dabei (bjs)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht