mz_logo

Region Schwandorf
Montag, 24. September 2018 13° 3

Ehrungen

Vorstand einstimmig wiedergewählt

Die Krieger- und Reservistenkameradschaft Wackersdorf hat zahlreiche Mitglieder für besondere Verdienste ausgezeichnet.
Von Johann Ippisch

Die geehrten Mitglieder mit 1. Vorsitzenden Josef Hartinger (links), 2. Bürgermeister Thomas Neidl sowie stellvertretenden BKV-Kreisvorsitzenden Paul Kastner Foto: sjj
Die geehrten Mitglieder mit 1. Vorsitzenden Josef Hartinger (links), 2. Bürgermeister Thomas Neidl sowie stellvertretenden BKV-Kreisvorsitzenden Paul Kastner Foto: sjj

Wackersdorf.Die Krieger- und Reservistenkameradschaft Wackersdorf hielt die Jahresversammlung im Landgasthof Bösl. Bei den Neuwahlen wurde der bisherigen Vorstandschaft von den 29 wahlberechtigten Mitgliedern wieder einstimmiges Vertrauen geschenkt. Lediglich für den nicht mehr kandidierenden und langjährigen Kassier Günter Hummel wurde Ludwig Kuttner neu in das Führungsteam gewählt. Viele Mitglieder wurden für besondere Verdienste sowie langjähriger KRK-Zugehörigkeit ausgezeichnet.

Die engere KRK-Vorstandschaft mit Kassier Ludwig Kuttner (neu), 1. Vorsitzenden Josef Hartinger, Schriftführer Oswald Langer, 2. Vorsitzenden Mike Berthold und Schießsportwart Hans-Peter Weiß (von links) Foto: sjj
Die engere KRK-Vorstandschaft mit Kassier Ludwig Kuttner (neu), 1. Vorsitzenden Josef Hartinger, Schriftführer Oswald Langer, 2. Vorsitzenden Mike Berthold und Schießsportwart Hans-Peter Weiß (von links) Foto: sjj

Der stellvertretende Kreisvorsitzende der Bayerischen Kameraden- und Soldatenvereinigung (BKV), Paul Kastner, lobte das große Engagement des Ortsverbandes innerhalb der Kreisebene. In seinem Grußwort stellte 2. Bürgermeister Thomas Neidl die Aufgaben der KRK hervor, auch um die Erinnerung an die beiden Weltkriege wachzuhalten.

Mit insgesamt 43 organisierten und besuchten Veranstaltungen sind die KRK-Mitglieder auf Gemeindeebene und darüber hinaus aktiv, war aus dem Bericht des 1. Vorsitzenden Josef Hartinger zu entnehmen. Bei den derzeit 89 Mitgliedern, darunter 21 Frauen, befinden sich noch drei Kriegsteilnehmer und eine Dame, die im Krieg als Luftwaffenhelferin eingeteilt war. 37 Mitglieder haben auch in der Bundeswehr gedient, so Hartinger.

Ehrungen und Neuwahl

  • Ehrungen: BKV-Treuenadel 20 Jahre: Veronika Schäfer-Schindler, Siegfried Pöll. BKV-Treuenadel 30 Jahre: Hildegard Roith, Johann Gürtler, Reinhard Straßer, Karl-Heinz Bösl, Rudi Lohrer. BKV-Treuenadel 40 Jahre: Gerhard Gleixner, Karl Vogl, Karl Bösl, Josef Hartinger, Theodor Sölch, Georg Baumer, Ottmar Huber. BKV-Ehrennadel, Gold: Walter Mikuta. Ehrenkreuz in Gold am Bande: Günter Hummel. Schießleistungsabzeichen Bronze: Alexander Weiß, Hans-Peter Weiß; Sportschützenspange in Bronze: Josef Hartinger.

  • Neuwahl:

    Von den anwesenden 29 wahlberechtigten Mitgliedern wurde der bisherigen Vorstandschaft wieder einstimmig dass Vertrauen geschenkt: 1. Vorsitzender Josef Hartinger, 2. Vorsitzender Mike Berthold, Schriftführer Oswald Langer, Kassier Ludwig Kuttner (neu für Günter Hummel). Beisitzer: Johann Huber, Alfred Jäger, Josef Braun, Werner Kostka, Josef Faderl, Ingrid Huber und Ute Kostka gewählt. Sportwart Kegeln Maria Falter, stellvertretender Sportwart Kegeln Willi Franz. Reservistenbetreuer Josef Hartinger.

Schießsportwart Hans-Peter Weiß berichtete von sechs aktiven Sportschützen und zwei Böllerschützen. Monatlich haben die aktiven Sportschützen die Möglichkeit im Schützenheim Schwandorf zu trainieren. Beim Kreis-, Bezirks- und Landesschießen errangen die KRK-Sportschützen vordere Plätze. 1. Vorsitzender Josef Hartinger, der stellvertretende BKV-Kreisvorsitzende Paul Kastner sowie 2. Bürgermeister Thomas Neidl nahmen die anstehenden Ehrungen vor.

Mehr aus dem Landkreis Schwandorf lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht