MyMz
Anzeige

Wasserwachtler im kalten Nass

Bei Dunkelheit stürzten sich 43 Schwimmer aus den Ortsgruppen Bodenwöhr, Burglengenfeld, Neunburg, Nittenau, Vilseck-Sorghof und Weiherhammer in die Naab.

Die Wasserwacht-Ortsguppe Burglengenfeld beteiligte sich am Nachtschwimmen in der Naab.  Foto: Philipp Wolf
Die Wasserwacht-Ortsguppe Burglengenfeld beteiligte sich am Nachtschwimmen in der Naab. Foto: Philipp Wolf

Burglengenfeld.Mit einem kräftigen „Patsch nass!“ stiegen sie in Kunstdorf in die Fluten, um zur Uferpromenade in Burglengenfeld zu schwimmen. Begleitet wurden sie von zwei Sicherungsbooten. An der Pithiviersbrücke wurden die Schwimmer unter Applaus von Passanten und Betreuern der Ortsgruppen begrüßt.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht