MyMz
Anzeige

Eröffnung

Zartes Pflanzerl wurde zum Baum

Der Bauernmarkt im Oberpfälzer Freilandmuseum lockt ab Mittwoch.

Im Innenhof des Bauernmuseums Perschen bieten Direktvermarkter ab Mittwoch wieder ihre regionalen Spezialitäten an.  Foto: Josef Götz
Im Innenhof des Bauernmuseums Perschen bieten Direktvermarkter ab Mittwoch wieder ihre regionalen Spezialitäten an. Foto: Josef Götz

Nabburg.Am Mittwoch, 11. März, 14 Uhr, öffnet der Wochenmarkt im Bauernmuseum Perschen zum ersten Mal im neuen Jahr seine Tore. „Was vor zwei Jahren einmal als zartes Pflanzerl mit einer bloßen Idee begann, hat sich heute zu einem Baum entwickelt“, erklärte Dr. Tobias Hammerl, der Leiter des Oberpfälzer Freilandmuseums, in einer Mitteilung.

Im Innenhof des Bauernmuseums Perschen bieten Direktvermarkter ihre regionalen Spezialitäten an. Museumsbäcker Roland Paulus aus Pfreimd bietet das oft prämierte Museumsbrot sowie Flammkuchen, Zwiebelkuchen und Gebäck an.

Der Museumswirt des Brotzeitstüberls im Bauernmuseum Perschen, Heiner Kummert, bereitet unter anderem geräucherte Forellen vor und sorgt so für das leibliche Wohl vor Ort. Monika Frank aus Schönsee wird mit Produkten wie Marmeladen, Kräutersalzen und Rosenzucker aus ihrem Naturkostladen am Markt teilnehmen. Auch Familie Schneider aus Tännesberg wird mit ihren Spezialitäten rund um das rote Höhenvieh auf dem Markt sein. „Unsere Kunden fragen oft nach, woher ihr gekauftes Produkt kommt. Und wir können sagen: Alle angebotenen Fleisch- und Wurstwaren kommen aus unserer Heimat von den Bauernhöfen aus Tännesberg und Umgebung. In unserem Geschäft finden Sie den Herkunftsnachweis.“

Ein Erzeugnis aus dem Oberpfälzer Freilandmuseum kann am Perschener Bauernmarkt auch gekauft werden: Die Imker-Familie Wiederspick bietet Honig an, der mit freundlicher Unterstützung der Museumsbienen hergestellt wird.

Der Markt wird vom 11. März bis 16. Dezember (außer an Feiertagen) jeden Mittwoch von 14 bis 17 Uhr stattfinden. Jede Woche wird es ein wechselndes Angebot von verschiedenen Direktvermarktern aus der Region geben. Der Eintritt ist frei!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht