mz_logo

Region Schwandorf
Donnerstag, 19. Juli 2018 27° 1

Engagement

Zehn Hospizbegleiterinnen ausgebildet

Der von der Caritas-Sozialstation Nittenau-Bruck durchgeführte Hospizbegleiterkurs fand nun seinen Abschluss.

Die Caritas-Sozialstation bildete die Teilnehmer des Kurses aus. Foto: Caritas
Die Caritas-Sozialstation bildete die Teilnehmer des Kurses aus. Foto: Caritas

Nittenau.Der seit September 2017 von der Caritas-Sozialstation Nittenau-Bruck durchgeführte Hospizbegleiterkurs fand mit der Übergabe der Zertifikate im Pfarrheim Eustachius Kugler in Nittenau seinen Abschluss. Leitende Hospizkoordinatorin Birgit Wölker konnte zur kleinen Feier neben den neuen Hospizbegleiterinnen auch mehrere Referenten des Kurses sowie den Vorsitzenden der Caritas-Sozialstation Nittenau-Bruck, Altbürgermeister Julius Schmatz, und Stadtpfarrer Adolf Schöls begrüßen. In über 100 Unterrichtsstunden und 20 Stunden Praktikum haben die zehn Frauen das Rüstzeug erhalten, um künftig schwerkranke Menschen und ihre Angehörigen optimal zu betreuen.

Weitere Nachrichten aus Nittenau lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht