MyMz
Anzeige

Wackersdorf

Zeugen zu Unfall auf der Autobahn gesucht

Wackersdorf.Unterschiedliche Schilderungen gibt es zu einem Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten auf der A 93 bei Schwandorf. Am Sonntag, kurz nach 11 Uhr waren an der Anschlussstelle Schwandorf Mitte ein Wohnmobil und ein Ford B-Max hintereinander auf die A 93 in Richtung Hof eingefahren. Weil das Wohnmobil angeblich nicht auf die rechte Fahrspur wechselte, überholte der 60-jährige B-Max Fahrer auf der rechten Spur das noch auf dem Beschleunigungsstreifen fahrende Fiat-Wohnmobil. Als beide Fahrzeuge auf gleicher Höhe waren, zog das Wohnmobil nach rechts, der Ford-Fahrer wich nach links aus, wo es zum Zusammenstoß mit einem auf der linken Fahrspur überholenden BMW kam. In diesem Fahrzeug wurden zwei Kleinkinder leicht verletzt. Beim Unfall entstand Schaden von ca. 10 000 Euro. Der Wohnmobil-Fahrer, dessen Fahrzeug unbeschädigt geblieben war, setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Er konnte später im Raum Hof angehalten und befragt werden. Nach seinen Angaben waren er und der Ford gleichzeitig auf die rechte Spur eingefahren und der Ford zog ohne auf den rückwärtigen Verkehr zu achten sofort auf die Überholspur.

Um die widersprüchlichen Angaben aufzuklären, werden Unfallzeugen gebeten, sich unter (09431) 4301-81 mit der APS in Verbindung zu setzen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht