MyMz
Anzeige

Freizeit

Inklusionsparty war ein voller Erfolg

Lukas Zilch ermunterte körperlich und geistig beeinträchtigte Menschen, bei einem Fest im Sperl-Stadl mitzufeiern.

Mit flotter Musik lockte der DJ die Gäste auf die Tanzfläche. Foto: xih
Mit flotter Musik lockte der DJ die Gäste auf die Tanzfläche. Foto: xih

Schwandorf.Die Idee zur Inklusionsparty am Samstag im Sperl-Stadl stammt von Lukas Zilch. Der 27-Jährige versteckt sich trotz seiner körperlichen Behinderung nicht, sondern möchte teilhaben am gesellschaftlichen Leben. Dazu ermuntert er auch andere Menschen, die körperlich oder geistig beeinträchtigt sind. Zilch war nicht nur Initiator der Party, sondern auch DJ. Mit flotter Musik lockte er die Gäste auf die Tanzfläche. Die Mitglieder des neu gegründeten Kirwavereins Ettmannsdorf ließen sich für den Abend gewinnen und übernahmen den Ausschank. Es war nach der Gründung und der Kirwa die erste Veranstaltung des Vereins. Mit Bussen brachten die Betreuer die Heimbewohner nach Fronberg und zurück. (xih)

Mehr Nachrichten aus Schwandorf lesen Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über WhatsApp direkt auf das Smartphone: www.mittelbayerische.de/whatsapp

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht