MyMz
Anzeige

Julius Cäsar und ein Brillant auf dem teuersten Stoff der Welt

Wertvoller Stoff und schöne Frauen

Bei Wohntextilien Stadlbauer in Burglengenfeld gibt es bis einschließlich Sonntag etwas ganz besonderes zu sehen: Die wertvollste Gardine der Welt. Julius Cäsar diente in nahezu jedem Jahrhundert Autoren, Historikern und Biographen als „Stoff“ für Bücher oder Theaterdramen. Dies hat der Gardinenhersteller ADO wörtlich genommen und den Imperator auf dem wertvollsten Stoff der Welt verewigt. Der als Werbegag der Premiummarke ADOcouture gedachte Stoff sieht nicht nur luxuriös aus, mit 55000 Euro pro Meter ist die „Caesar‘s Glory“ benannte Gardine auch die teuerste der Welt.

Kreisförmig und mit einem Durchmesser von 70 Zentimetern wird Cäsars Profil von mehr als 4200 vergoldeten Kristallen dargestellt. Abgerundet wird das ganze mit einem von 24 Rubinen eingerahmten dreikarätigen Brillanten. Fotografie-Altmeister David Hamilton hat die edlen Stoffe der ADOcouture ins rechte Licht gerückt – auch die wertvollste Gardine „Caesar‘s Glory“. Deutschlandweit erhalten nur 60 Händler das edle Stück zur Präsentation. Der in Handarbeit hergestellte Stoff sei bereits von einem Luxushotel in Dubai bestellt worden, so Maria Stadlbauer. Die teuerste Gardine der Welt ist noch bis Sonntag in den Räumen von Wohntextilien Stadlbauer zu den üblichen Geschäftszeiten und am verkaufsoffenen Sonntag zu sehen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht