MyMz
Anzeige

Ein arbeitsreiches Jahr für den GOV

Sollbacher sind mit der Pflege der öffentlichen Anlagen sehr beschäftigt.
Agnes Feuerer

Der Familienaktionstag unter der Leitung von Oliver Guist war ein Höhepunkt beim GOV Sollbach.  Foto: Agnes Feuerer
Der Familienaktionstag unter der Leitung von Oliver Guist war ein Höhepunkt beim GOV Sollbach. Foto: Agnes Feuerer

Bruck.Bei der Jahreshauptversammlung des Gartenbau und Ortsverschönerungsverein Sollbach, die noch vor dem Versammlungsverbot stattfand, blickte Monika Schächerer auf eine Vielzahl von Veranstaltungen und Arbeitseinsätzen zurück.

Die Hauptaufgabe des Vereins ist die Pflege der öffentlichen Anlagen und hier bedankte sich Schächerer vor allem bei Max Gruber und Theresia Schmitt für ihren Einsatz für die Sauberkeit im Dorf. Aber auch den Vorstandschaftsmitgliedern sagte sie Dank für tatkräftige Unterstützung bei der Pflege der Anlagen. Ein großes Lob sprach sie denjenige aus, die Bänke vor ihren Anwesen stehen haben und diese ganz selbstverständlich einwintern.

Weiterhin gab sie bekannt, dass der Verein elf neue Mitglieder hat und er somit auf 109 angewachsen ist.

Neben den Arbeitseinsätzen wurden auch weitere Aktion erledigt. Zudem besuchten die Mitglieder die Veranstaltungen der anderen Ortsvereine. Auf Vereinsebene fanden drei Aktionen mit Kindern statt. Einmal der Bau eines Hochbeetes, und es wurde auch der Imker Reinhard Ehemann besucht. Ein Höhepunkt war der Familienaktionstag „Wer mit dem Feuer spielt“. Und im August wurden Kräuterbuschen und im November Adventkränze gebunden.

Bürgermeister Hans Frankl bedankte sich für die Entlastung des Bauhofs durch die Übernahme der Arbeiten an den öffentlichen Flächen. Außerdem würdigte er die gute Zusammenarbeit und die Beteiligung am Vereinsleben im Dorf.

Anschließend überbrachte Kreisfachberaterin Heide Schmid die Grüße des Kreisverbandsvorsitzenden und dankte für die gute Zusammenarbeit. In ihrem Vortrag „Mehr Bunt“ für unsere Gärten zeigte sie auf, wie leicht es ist, mehr bunte Vielfalt in die Gärten zu bringen.

Anschließend wurden noch Bilder vom vergangen Vereinsjahr gezeigt. Monika Schächer wies die Mitglieder darauf hin, dass sich der Verein eine Rasenwalze anschaffen wird. Das Ausleihen wird für Mitglieder kostenlos sein, Nichtmitglieder zahlen fünf Euro. Abschließend gab sie die bereits bekannten Termine für das kommende Vereinsjahr bekannt. Es werden wieder die Veranstaltungen der Ortsvereine besucht und der GOV bietet eine Wanderung zur Goldhofkapelle mit Picknick, eine Maiandacht mit Weinfest, das Kräuterbuschen und Adventkranzbinden sowie die Dorfweihnacht an. Die Arbeitseinsätze und Aktionen werden zeitnah in der Presse oder auf Plakaten bekannt gegeben. (taf)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht