MyMz
Anzeige

Unterhaltung

Ein bunter Abend in der Stadthalle

Senioren in Maxhütte-Haidhof bekommen musikalisches Programm geboten.

Die Brüder Maximilian und Johannes Brücklmeier spielen mit ihren Knopfharmonien, die zum festen Künstlerstamm auf der Bühne gehören. Foto: Alt
Die Brüder Maximilian und Johannes Brücklmeier spielen mit ihren Knopfharmonien, die zum festen Künstlerstamm auf der Bühne gehören. Foto: Alt

Maxhütte-Haidhof.Unter dem Motto „Musik, so wia mas mig‘n“, lädt dieses Jahr die Stadt Maxhütte-Haidhof am Donnerstag, 3. Oktober, in die Stadthalle nach Maxhütte-Haidhof ein. Für die Moderation und die Gestaltung des Programms sorgt wieder der Maxhütter Eckhardt Mierzwa von der Maxhütter Subn Musi. Ein unterhaltsames Programm erwartet die Besucher. „Ich freue mich jedes Jahr auf dieses Programm und die vielen netten Besucher“, sagt Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank beim Gespräch und dankte Eckhardt Mierzwa für die Arbeit.

„Auch dieses Jahr erwarten wir wieder hunderte Senioren und Musikbegeisterte“, sagt Plank. „Zusammen mit dem Seniorenbeirat der Stadt bieten wir unseren Senioren auf das ganze Jahr verteilt ein breites Programm an gesellschaftlichen, informativen, sportlichen und musikalischen Angeboten an. Unser Bunter Nachmittag ist daher nur ein kleines I-Tüpfelchen des Ganzen“, sagt die Bürgermeisterin. Die Bläsergruppe der Jugendblaskapelle der FF Leonberg wird mit einem Einmarsch das Programm um 15 Uhr eröffnen. Außerdem werden die Gebrüder Johannes und Maximilian Brücklmeier auf der Knopfharmonie,

d Wadlbeißer aus Regensburg, Jannik Herold am Cajon und Luis Karl auf der Steirischen und die Jugendblaskapelle der FF Leonberg sowie die Maxhütter Stubn Musi mit Moderator Eckhardt Mierzwa, die das Programm musikalisch genüsslich ergänzen, auftreten.

Der Eintritt ist wie immer frei, Jung und Alt sind herzlich willkommen. Alle vor 1954 Geborenen, die im Stadtgebiet Maxhütte-Haidhof wohnen, erhalten zwei Verzehrgutscheine. Die Stadt bittet, den Ausweis mitzubringen, da wie in den letzten Jahren keine gesonderten Einladungen verschickt werden. Einlass ist ab 13.45 Uhr. Auch für den Transport ist gesorgt, die Stadt Maxhütte-Haidhof setzt zwei Busse ein. Einer startet um 13.45 Uhr in Pirkensee und fährt über Birkenzell, Winkerling, Roßbergeröd und Roding. Der zweite startet um 14 Uhr in Ponholz und fährt über Leonberg, Meßnerskreith, Katzheim, Rappenbügl und Ibenthann. Rückfahrt ist um 18 Uhr.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht