mz_logo

Schwandorf
Sonntag, 22. April 2018 26° 2

Polizeibericht

Einbrecher waren nur auf Bargeld aus

Unbekannte richteten in einem Bürogebäude in Schwarzenfeld einen Sachschaden von 3500 Euro an und nahmen 600 Euro mit.

Die bislang unbekannten Täter hebelten eine Türe auf und gelangten so ins Gebäude. Foto: Horst Ossinger, dpa

Schwarzenfeld.Ein Bürokomplex in der Hertzstraße 10 in Schwarzenfeld ist am Donnerstag, 11. Januar, aufgebrochen, durchsucht und daraus Bargeld entwendet worden. Laut Mitteilung der Polizeiinspektion Nabburg hebelten die bislang unbekannten Täter eine Alutüre auf und gelangten so ins Gebäude. Dort öffneten die Einbrecher sämtliche Schränke und durchsuchten diese. Schränke, die versperrt waren, wurden aufgebrochen und ebenfalls durchsucht. Aus einer Geldkasse wurde dann Bargeld entwendet.

Der oder die Täter waren laut Polizei ausschließlich auf Bargeld aus; Wertgegenstände wurden nicht beachtet. Durch den Einbruch entstand ein nicht unerheblicher Sachschaden in Höhe von 3500 Euro. Der Beuteschaden beläuft sich auf rund 600 Euro.

Die Polizei konnte am Tatort Spuren sichern, bittet aber zur Aufklärung des Falls um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (0 94 33) 9 29 40 bittet um Zeugenhinweise.

Weitere Polizeinachrichten aus dem Landkreis Schwandorf lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht