MyMz
Anzeige

Sperrbezirk rund um die Höllohe

Eine Allgemeinverfügung des Landratsamtes Schwandorf regelt detailliert das Halten und den Transport von Geflügel.

Rund um den Wildpark Höllohe wurde ein Sperrbezirk eingerichtet. Foto: bat
Rund um den Wildpark Höllohe wurde ein Sperrbezirk eingerichtet. Foto: bat

Schwandorf.Am 1. Februar wurde bei mehreren im Wildpark Höllohe tot aufgefundenen Vögeln durch das Friedrich-Löffler-Institut das hochpathogene aviäre Influenzavirus des Subtyps H5N8 nachgewiesen. Damit ist die Geflügelpest dort amtlich festgestellt. Nach der Keulung von 210 Tieren am Donnerstag hat das Landratsamt Schwandorf am Freitag in einer Allgemeinverfügung einen Sperrbezirk von drei Kilometern und ein Beobachtungsgebiet mit einem Radius von zehn Kilometern um den befallenen Bereich in der Höllohe festgelegt.

An den Hauptzufahrtswegen zum Sperrbezirk werden außerdem Schilder mit der Aufschrift „Geflügelpest-Sperrbezirk“ angebracht. Die Allgemeinverfügung regelt mit detaillierten Vorgaben unter anderem das Halten und den Transport von Geflügel.

Es gelten strenge Einschränkungen

Wer in einem Sperrbezirk oder einem Beobachtungsgebiet Geflügel hält, hat dies unter Angabe der Nutzungsart und des Standorts der Tiere sowie der Größe des Bestandes unverzüglich dem Landratsamt Schwandorf anzuzeigen. Auch im Beobachtungsgebiet gelten strenge Einschränkungen. Innerhalb der Restriktionszone dürfen Geflügelhalter ihren Bestand nicht verändern, es gilt strikte Aufstallungspflicht. Das Landratsamt erinnert noch einmal daran, dass für den gesamten Landkreis eine allgemeine Stallpflicht sowie ein Verbot für Ausstellungen, Märkte und Veranstaltungen ähnlicher Art von Geflügel und gehaltenen Vögeln anderer Arten gelten.

Dem Landratsamt lagen am Freitagnachmittag keine Befundergebnisse zu weiteren tot aufgefundenen Tieren vor. „Auch zu den in Krondorf aufgefundenen Enten gibt es noch kein Ergebnis“, teilte Pressesprecher Hans Prechtl mit.

Der Wortlaut der Allgemeinverfügung ist unter www.landkreis-schwandorf.de zu finden.

Sperrbezirk/Beobachtungsgebiet

  • Sperrbezirk:

    Der Sperrbezirk umfasst die Stadtteile Teublitz, Bömmerlschlag, Froschlacke, Kremplschlag, Kuntsdorf, Münchshofen, Oberhof, Premberg, Stocka, Weiherdorf, Frauenhof, Katzdorf, Saltendorf (alle Stadt Teublitz); den Stadtteil Lehenhaus (Stadt Maxhütte-Haidhof); den Stadtteil (Strengleiten (Stadt Schwandorf).

  • Beobachtungsgebiet:

    Das Beobachtungsgebiet umfasst die Stadtteile Loisnitz, Glashütte, Köblitz, Richthof (alle Stadt Teublitz); die Stadtteile Burglengenfeld, Armensee, Augustenhof, Birkhof, Bubenhof, Dexhof, Dirnau, Eichlhof, Engelhof, Greßthal, Greinhof, Haugshöhe, Höchensee, Hub, Hof, Kai, Karlsberg, Kastenhof, Katzenhüll, Kirchenbuch, Lamplhof, Lanzenried, Machtlwies, Mauthof, Meilerhof, Mossendorf, Mühlberg, Pilsheim, Oberbuch, Plattenhof, Pistlwies, Pöpplhof, Pottenstetten, Rammertshof, Rödlhof, Saaß, Schlag, See, Straß, Untersdorf, Wasenhütte, Weiherhof, Wölland, Witzlarn, Ziegelhütte (alle Stadt Burglenfeld); die Stadtteile Maxhütte, Haidhof, Almenhof, Almenhöhe, Berghof, Binkenhof, Birkenhöhe, Birkenzell, Blattenhof, Brücklhof, Brunheim, Deglhof, Eichelberg, Englbrunn, Harberhof, Fürsthof, Ibenthann, Kappl, Katzheim, Kreinberg, Leonberg, Lintermühle, Meßnerskreith, Neukappl, Pirkensee, Pfaltermühle, Stadlhof, Steinhof, Strieglhof, Schwarzhof, Ponholz, Rappenbügl, Rohrhof, Roßbach, Roding, Roßbergeröd, Verau, Winkerling, Ziegelhütte (alle Stadt Maxhütte-Haidhof); die Stadtteile Bachbügl, Nittenau, Brunn, Eichlgütl, Fischbach, Geiseck, Gunt, Haiderhöf, Hammerhäng, Harthöfl, Hengersbach, Hof, Hofer Mühle, Lohbügl, Mühlenthal, Nerping, Neubau, Ödgarten, Rumelsölden, Spitalhaus, Vorderkohlstetten,Weinting, Eckartsreuth, Königshof, Königsreuth, Überfuhr, Reuting, Stefling, Weißenhof (alle Stadt Nittenau); die Stadtteile Schwandorf, Altenried, Auhof, Bubach, Büchelkühn, Bürgerlhof, Dachelhofen, Doblergut, Ettmannsdorf, Gögglbach, Hartenricht, Kager, Kapflhof, Klardorf, Krainhof, Naabeck, Naabsiegenhofen, Nattermoos, Neukirchen, Neuried, Niederhof, Spielberg, Stegen, Striessendorf, Unterweiherhaus, Waltenhof, Wiefelsdorf, Wöllmannsbach, Zielheim, Ziegelhütte (alle Stadt Schwandorf); die Gemeindeteile Steinberg am See, Haid, Hirmerhaus, Oder, Oberweiherhaus, Waldheim (alle Gemeinde Steinberg am See) die Orte Heselbach, Imstetten, Irlach (Gemeinde Wackerdorf).

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht