MyMz
Anzeige

Geldsegen für Missionsprojekte

700 Euro übergaben die Rappenbügler Sänger dem Sachausschuss Mission der Pfarrei St. Josef für laufende Missionsprojekte.
Norbert Wanner

Dr. Markus Frieser und Dr. Margit Kuttenberger-Frieser (beide Sachausschuss Mission) sowie Kurt Schimaneck, Gerhard Schmid und Alois Rinner (von links nach rechts).  Foto: Andreas Popp
Dr. Markus Frieser und Dr. Margit Kuttenberger-Frieser (beide Sachausschuss Mission) sowie Kurt Schimaneck, Gerhard Schmid und Alois Rinner (von links nach rechts). Foto: Andreas Popp

Maxhütte-Haidhof.

Kurz vor Weihnachten hatten die Sänger ein Adventskonzert mit musikalischen Gästen veranstaltet und dabei um freiwillige Spenden geben. Die Besucher gaben gern und der Erlös wurde nun feierlich überreicht. Das Geld geht zu gleichen Teilen an die Projekte in Brasilien und Indien.

Die Vertreter des Sachausschusses sagten den Rappenbügler Sängern ein herzliches „Vergelt’s Gott“ für ihr Engagement und dankten allen großzügigen Spendern. (bxh)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht