MyMz
Anzeige

Gewalt

Mit Messer in den Schenkel gestochen

Ein Burglengenfelder wollte einen Mann abwehren, der auf ihn einschlug. Der Angreifer musste im Krankenhaus operiert werden.

Der Rettungsdienst behandelte den schwer verletzten Angreifer und brachte ihn ins Krankenhaus Burglengenfeld.
Der Rettungsdienst behandelte den schwer verletzten Angreifer und brachte ihn ins Krankenhaus Burglengenfeld. Foto: André Baumgarten/MZ-Archiv

Burglengenfeld.Am Freitag gegen 16.30 Uhr wurde eine Streife der PI Burglengenfeld in die Pfälzer Straße gerufen, da eine Person mit einem Messer verletzt wurde. Als Hintergrund konnte ermittelt werden, dass sich eine 22-jährige Frau aus Deggendorf, die Streit mit ihrem Lebensgefährten hatte, zu einem 33-jährigen Mann in die Pfälzer Straße geflüchtet hatte. Der 33-Jährige nahm sich der jungen Frau an, doch als diese die Wohnung kurz verlassen wollte, stand ihr Lebensgefährte vor der Tür, drang in die Wohnung ein und schlug auf den Burglengenfelder ein.

Dieser bereitete gerade das Abendessen zu und hatte deswegen ein größeres Küchenmesser in der Hand. Er wehrte sich, indem er mit dem Messer dem Angreifer in den Oberschenkel stach. Der 35-jährige Mann aus Deggendorf griff nach dem Messer und wurde dabei zudem an der Hand verletzt, als der Wohnungsinhaber das Messer wieder zurückziehen wollte.

Deggendorfer musste operiert werden

Der Deggendorfer flüchtete trotz schwerer Verletzung aus der Wohnung, ließ sich aber sogleich vom eintreffenden Rettungsdienst behandeln. Er wurde ins Krankenhaus Burglengenfeld gebracht und musste operiert werden.

Er zog sich laut der Pressemitteilung der Polizei keine lebensgefährlichen Verletzungen zu. Der Mann aus Burglengenfeld erlitt eher leichte Verletzungen. Inwieweit sein Handeln von Notwehr abgedeckt war, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben, heißt es im Polizeibericht.

Lesen Sie mehr:

Erst an Neujahr war es in Maxhütte-Haidhof zu einer lebensgefährlichen Messerstecherei gekommen. Ein 62-Jähriger hatte auf einen 36-Jährigen eingestochen.

Weitere Nachrichten aus Burglengenfeld lesen Sie hier.

Mehr Polizeiberichte aus dem Kreis Schwandorf lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht