MyMz
Anzeige

„Spielcafé international“ startet durch

Nach dem erfolgreichen Infoabend treffen sich am Freitag Einheimische und Flüchtlinge, um sich kennen und Deutsch zu lernen.

inige der einheimischen Aktiven beim „Spielcafé international“.
inige der einheimischen Aktiven beim „Spielcafé international“.

Burglengenfeld.Am Freitag um 16 Uhr öffnet zum ersten Mal das „Spielcafé international“ im Evangelischen Gemeindehaus am Bonhoefferplatz in Burglengenfeld. Erfreulicherweise waren beim Info-Abend über 30 Interessierte anwesend, um Genaueres über diese Begegnungsmöglichkeit zwischen Einheimischen und Flüchtlingen zu erfahren. In Zukunft soll in der Regel alle zwei Wochen am Freitagnachmittag, von 16 bis 17.30 Uhr, ein Treffen stattfinden. Dabei werden in gemischten Runden einfache Spiele gespielt werden, bei denen gesprochen werden muss – so lernt man sich dabei kennen und kann die deutsche Sprache üben.

Neben den Spielen gibt es Kaffee, Tee und Plätzchen. Eine Kinderbetreuung wird nach Möglichkeit ebenfalls angeboten. Der Aufbau beginnt jeweils um 15.30 Uhr. Die nächsten Termine des „Spielcafé international“ sind: 18. März, 1. April, 15. April, 29. April. Wer regelmäßig oder gelegentlich mithelfen und -machen möchte, kann sich bei Pfarrer Gottfried Tröbs unter Telefonnummer (0 94 71) /58 84 melden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht