MyMz
Anzeige

Dieterskirchen/Prackendorf

Der Schützenmeister ist auch der Schützenkönig

Die Tradition des König- und Liesl-Schießens wird bei den Prackendorfer Wildschützen Jahr für Jahr aufrechterhalten.

Die neuen Majestäten der Prackendorfer Wildschützen Foto: gbe
Die neuen Majestäten der Prackendorfer Wildschützen Foto: gbe

Dieterskirchen.Auch in diesem Jahr beteiligten sich wieder etliche Aktive, um sich die begehrten Titel zu sichern.

Dass sich dieser Wettkampf von den sonstigen Schießeinlagen unterscheidet, erklärte Schützenmeister Martin Krammer bei seiner Begrüßung. Mit Pfeilen musste direkt auf die Holz-Scheiben geschossen werden, um so den Sieger bzw. die Siegerin zu ermitteln.

Bei der Siegerehrung wurden zunächst die Ergebnisse der Jugend bekanntgegeben. So durfte sich Paul Schmid als Jugendkönig eine „Knackwurst-Kette“ umhängen lassen und seine Geschwister Franziska und Leonhard freuten sich als erster beziehungsweise zweiter Jugendritter über eine „Brezn-Kette“.

Schützenmeister Martin Krammer selbst darf sich nun Schützenkönig nennen und seine Frau Petra sicherte sich den Titel als Schützenliesl. Mit Erhard Fischer und Manfred Schönberger als erster und zweiter Ritter sowie Anita Forster und Waltraud Fischer als zweite und dritte Liesl hat das neue Prackendorfer Schützenpaar auch ein würdiges Gefolge. (gbe)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht