MyMz
Anzeige

Sport

Endspurt für den 13. Landkreislauf

Die achte und letzte Trainingswoche dient der Regeneration. Am 25. Mai fällt dann der Startschuss in Burglengenfeld.

Der Zieleinlauf ist beim diesjährigen Landkreislauf auf dem Parkplatz vor der Nordgauhalle Foto: Franz Pretzl
Der Zieleinlauf ist beim diesjährigen Landkreislauf auf dem Parkplatz vor der Nordgauhalle Foto: Franz Pretzl

Schwandorf.Am 25. Mai startet der Schwandorfer Landkreislauf zu seiner 13. Auflage. Um 8 Uhr erfolgt der Startschuss in Burglengenfeld, das Ziel ist nach 54,4 Kilometern für die Läufer bzw. nach 19,3 Kilometern für die Nordic Walker in Nabburg. Zeitnehmen sollt man sich auch für die Siegerehrung um 16.30 Uhr in der Nordgauhalle. Das größte Breitensportereignis im Landkreis Schwandorf soll vor allem Spaß und Freude an der Bewegung machen. Die achte Trainingswoche dient mit lockeren Einheiten der Regeneration. Die letzten sieben Kilometer von Wölsendorf zum Zielort in Nabburg können dank der wenigen Höhenmeter flott zurückgelegt werden.

Für die Einsteiger ist die achte Trainingseinheit nur noch Formsache. Das Dienstags- und das Donnerstagstraining sieht nur noch einen lockeren Dauerlauf vor. Nach anstrengenden acht Wochen der Vorbereitung, die sicher für manche nicht einfach waren, sind alle Teilnehmer gut gerüstet für die Teilnahme am 13. Landkreislauf.

Die achte Trainingswoche

  • Dienstag:

    sechs Kilometer locker joggen, dazwischen zweimal 500 Meter im Wettkampftempo, danach drei Steigerungen über 100 Meter. Alternative: 45 Minuten locker Radfahren mit drei flotten Kilometern dazwischen.

  • Donnerstag:

    drei bis vier Kilometer lockeres Joggen mit zwei bis drei Steigerungen über 100 Meter

  • Samstag:

    Start zum Schwandorfer Landkreislauf. Los geht es um 8 Uhr am Burglengenfelder Marktplatz.

Nicht so schnell angehen

Für den Start am Samstag, 25. Mai, ist noch zu beachten, dass man nicht zu flott losläuft. „Bitte also das Tempo gut einteilen“, so der Rat von Leichtathletiktrainer Franz Pretzl und Ostbayerns Sportlerin des Jahres Helena Pretzl. Sie wünschen allen Teilnehmern des Einsteigertrainings und natürlich allen Startern viel Erfolg auf ihrer Laufetappe und vielleicht danach auch noch bei anderen Laufevents.

Fit werden in den Trainingswochen

Mit 54 Höhenmetern bergauf und bergab ist die sieben Kilometer lange letzte Etappe des Landkreislaufs von Wölsendorf nach Nabburg relativ flach. Vom Wechselplatz am Feuerhaus führt der Kurs auf der Bahnhofstraße schnurstracks entlang der Autobahn, ehe man kurz vor Diendorf die Autobahn Richtung Westen überquert. Von der Autobahnbrücke kann man schon den Zielort Nabburg sehen. Die Teilnehmer laufen durch die Naabauen in nördlicher Richtung, über die Neunburger- bzw. Oberviechtacherstraße, dann über die Naabbrücke führt der Weg bis zum Ziel am Parkplatz vor der Nordgauhalle. Das sichere Geleit übernimmt die FFW Nabburg, für die Zeitnahme und Bewirtung steht das Team des Wintersportvereins Nabburg bereit.

Ein paar Tipps haben Leichtathletiktrainer Franz Pretzl und die Veranstalter noch für die Teilnehmer: Bei der 13. Auflage des Landkreislaufes sollte bei allen Teilnehmern der Spaß im Vordergrund stehen. „Damit die Gesundheit nicht zu Schaden kommt, beim Mitmachen nicht übertreiben und auf seinen Körper hören.“ Dazu gehör auch, vor dem Laufen und auch danach seinen Flüssigkeitsspeicher aufzufüllen. Die Teilnehmer sollten auch immer ein Auge auf den Verkehr haben, denn nicht überall können Feuerwehrleute stehen.

Walken, nicht laufen

„Beim Nordic-Walking ist Fairness angesagt – also nicht laufen“, so der Appell der Veranstalter. . Direkt vor der Nordgauhalle gibt es keine Parkplätze beim Zieleinlauf, für die Siegerehrung sind diese jedoch wieder zugänglich. Die Siegerehrung zum Landkreislauf findet um 16.30 Uhr in der Nordgauhalle in Nabburg statt. (bpf)

Ausdauersport

Die spätberufene Marathonläuferin

Ihre Leidenschaft entdeckte Edeltraud Auburger aus Bodenwöhr erst spät. Daheim tritt die 58-Jährige auch gegen Bulldogs an.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht