MyMz
Anzeige

Fensterbach

Gemeinde Fensterbach erschließt neues Baugebiet

Bauwillige können sich im Rathaus Fensterbach Informationen zu den elf Parzellen hole. Bebauung ist ab August möglich.

Zum Spatenstich trafen sich Vertreter der beteiligten Firmen sowie Bürgermeister Christian Ziegler Foto: Gemeinde Fensterbach
Zum Spatenstich trafen sich Vertreter der beteiligten Firmen sowie Bürgermeister Christian Ziegler Foto: Gemeinde Fensterbach

Fensterbach.Mitte April konnte die Planungsphase zum Baugebiet Steinleite II in Fensterbach , Gemeindeteil Dürnsricht, in die Erschließungsphase überführt werden. „Wir müssen Bauplätze vorhalten; als aufstrebende Gemeinde ist es unsere Pflicht, jungen Familien die Möglichkeiten zu bieten, bei uns heimisch zu werden“, betonte Bürgermeister Christian Ziegler.

Die Erweiterung des Kindergartens, die moderne Grundschule, in der unter anderem zwei Partnerklassen in Zusammenarbeit mit dem Heilpädagogischen Zentrum Amberg unterrichtet werden, geboten es, das Projekt schnellstmöglich auf den Weg zu bringen. Die Bauleitung liegt in den Händen des Ingenieurbüros Renner + Hartmann Consult GmbH, und die Firma Schatz aus Schwarzenfeld übernimmt die Bauausführung.

In einem Gebiet von etwa 1,30 Hektar entstehen elf Parzellen in schönster ruhiger Lage am Ortsrand von Dürnsricht. Mit der Fertigstellung wird Ende Juli 2017 gerechnet, so dass Bauwillige bereits im August zu bauen beginnen können. Sämtliche Bauparzellen sind an das Glasfasernetz der Telekom (FTTH) angebunden. Zeitgemäßes Bauen mit allen technischen Vornehmlichkeiten des 21. Jahrhunderts ist somit gewährleistet. Die Gemeinde bietet die vollerschlossenen Grundstücke für 64 Euro pro Quadratmeter an. Interessierte wenden sich an Herrn Fleissner, Tel. (09438) 90 11 11.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht