MyMz
Anzeige

Wackersdorf

Frauenbund Wackersdorf bestätigt die Führungsspitze

Der Frauenbund bestätigte bei den Neuwahlen im Rahmen der Jahresversammlung im Pfarrheim Vorsitzende Ulrike Schneider im Amt.
Max Schmid

Pater Georg gratulierte der neu gewählten Vorstandschaft des Katholischen Frauenbundes Wackersdorf. Vorsitzende Ulrike Schneider (2. v. l.) wurde bei der Neuwahl im Amt bestätigt. Foto: Max Schmid
Pater Georg gratulierte der neu gewählten Vorstandschaft des Katholischen Frauenbundes Wackersdorf. Vorsitzende Ulrike Schneider (2. v. l.) wurde bei der Neuwahl im Amt bestätigt. Foto: Max Schmid

Wackersdorf.Schneider leitet auch zukünftig die Geschicke des Ortsvereins. In ihrem Rechenschaftsbericht für die Zeit von November 2017 bis Oktober 2019 verweis sie auf eine lange Liste an Veranstaltungen. Während der kalten Jahreszeit habe man ein Adventskranzbasteln bei Familie Krettner durchgeführt, Adventsfeiern veranstaltet und beim Wackersdorfer Weihnachtsmarkt Glühwein verkauft. Einmal im Monat trafen sich die Frauen zum gemütlichen Zusammensein mit Kaffee und Kuchen, sagte Schneider. Sie verwies zudem auf den Besuch des Weltgebetstages für Frauen in der evangelischen Kirche, Mosaikbasteln, die Muttertagsfeiern und die Teilnahme an den Bezirksmaiandachten. Mit Unterstützung der Wollwerkstatt Schwandorf habe man einen Strick- und Häckelabend durchgeführt, zudem gab es Vorträge über Putzen ohne Chemie und über die Behandlung mit Globuli. Zum Fronleichnamsfest haben die Frauen die Altäre geschmückt.

Pater Georg dankte den Mitgliedern für ihr Engagement und den Vorstandsschaftsmitgliedern für ihre Bereitschaft zur Kandidatur. Vorsitzende Schneider verabschiedete Sabine Domscheid, die seit 2013 in der Vorstandschaft mitgewirkt hat.

Die Neuwahl erbrachte folgendes Ergebnis: Vorsitzende Ulrike Schneider wurde im Amt bestätigt, 2. Vorsitzende wurde Olga Mückl, Schatzmeisterin Erika Eichinger und Schriftführerin Heike Kimmer-Fersch. Zu Beisitzerinnen wählten die Mitglieder Maria Gut, Elke Mandl-Kimmer, Elke Meier, Petra Sander, Gaby Sieß und Silvia Strasser, Kassenprüferinnen sind Roswita Weigl und Gertrud Mikuta. (smx)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht