MyMz
Anzeige

Führung durch Brucks Geschichte

Ortsgeschichten, von Einheimischen erzählt, sind die erlaubten Blicke hinter die Kulissen.

Interessierte erfahren Wissenswertes über Bruck.  Foto: Carolin Schmuck
Interessierte erfahren Wissenswertes über Bruck. Foto: Carolin Schmuck

Bruck.Wenn sich Lebenserfahrung und historische Forschung mischen, wie etwa beim Ortsheimatpfleger von Bruck, Dr. Alois Wittmann, dann bekommt man als Zuhörer das beglückende Gefühl, endlich Bescheid zu wissen. Am Mittwoch, 30. Oktober, führt Wittmann entlang historischer Spuren durch Bruck. Dabei klammert er auch die moderne Geschichte nicht aus, die etwa mit der bevorstehenden Umgestaltung des Kirchplatzes seine Schatten schon vorauswirft. Treffpunkt für die Führung ist um 16 Uhr die Ägidikirche. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Führung ist auch Auftakt zu einer Vortragsreihe, die ab Dezember Stationen Brucker Geschichte zum Thema haben wird.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht