MyMz
Anzeige

Verkehrsunfall

Fehler beim Überholen endet glimpflich

Sachschaden von rund 20 000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls bei Guteneck. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Guteneck.Ein 72-Jähriger befuhr mit seinem Traktorgespann am Freitag gegen 14.15 Uhr die Staatsstraße 2156 von Nabburg in Richtung Unteraich. Unmittelbar hinter ihm fuhr ein 31-jähriger Ford-Fahrer, welcher zum Überholen des Traktors ansetzte, ohne auf den rückwärtigen Verkehr zu achten. Ein hinter ihm fahrender 33-Jähriger hatte mit seiner Sattelzugmaschine mit Anhänger bereits zum Überholen der beiden vor ihm fahrenden Fahrzeuge angesetzt. Der Ford prallte mit der linken Seite gegen die Beifahrerseite der Sattelzugmaschine und von dort mit der rechten Seite gegen das linke Heck des Traktorenanhängers. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf geschätzte 20 000 Euro. Die Unfallbeteiligten stammten allesamt aus dem Landkreis Schwandorf.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht