MyMz
Anzeige

Nabburg

EMZ spendet 1000 Euro für Typisierungsaktion

Dieses Jahr blickt der Schwandorfer Landkreislauf bereits auf 13 erfolgreiche Jahre zurück und viele der Sportler von EMZ waren von Anfang an dabei.

EMZ-Mitarbeiter spenden 1000 Euro für die Typisierungsaktion für Moritz aus Pfreimd. Foto: Andrea Barth
EMZ-Mitarbeiter spenden 1000 Euro für die Typisierungsaktion für Moritz aus Pfreimd. Foto: Andrea Barth

Nabburg.Wie die Firma in einer Pressemitteilung berichtet, war EMZ-Hanauer 2019 mit 52 aktiven Sportbegeisterten vertreten. Das Unternehmen, das in den vergangenen zehn Jahren fünf Mal die größte Mannschaft stellte, hatte 2019 vier Laufmannschaften mit zehn Teilnehmer und vier Walkmannschaften am Start. Traditionell mit dabei: eine eigene Laufgruppe der EMZ-Lehrwerkstatt. Mit dabei waren auch 2019 viele aktiven Unterstützer an der Strecke. In diesem Jahr geht die von der Geschäftsleitung traditionell ausgelobte Spende für jeden zurückgelegten Kilometer, an die DKMS für Moritz aus Pfreimd und andere von Blutkrebs Betroffene. Es geht darum, den Kreis potenzieller Knochenmarksspender zu vergrößern. Neben freiwilligen potenziellen Spendern braucht man auch Geld für die Durchführung dieser sogenannten Typisierung. 300 Kilometer legten die EMZ-Sportler dafür gemeinsam zurück und so konnten am Samstag aufgerundet 1000 Euro übergeben werden. Bettina Schottenheim und Petra Stahl, Organisatorinnen der „Typisierungsaktion Moritz“ nahmen den Scheck von Personalleiter Markus Block entgegen. Im Rahmen der Veranstaltung haben sich zwei Sportler spontan als potentielle Spender für die Typisierung angemeldet.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht