MyMz
Anzeige

Bildung

Elf neue Pädagogen verstärken Lehrerteam

In der Neunburger Gregor-von-Scherr-Realschule werden im Schuljahr 2015/2016 638 Schüler in 25 Klassen unterrichtet.

Die Schulleitung wünschte den neuen Pädagogen an der Gregor-von-Scherr-Realschule einen guten Schulstart in Neunburg.
Die Schulleitung wünschte den neuen Pädagogen an der Gregor-von-Scherr-Realschule einen guten Schulstart in Neunburg.

Neunburg.Mit vier neuen fünften Klassen und elf neuen Lehrkräften ist die Realschule Neunburg vorm Wald in das Schuljahr 2015/2016 gestartet. Bis Juli 2016 werden insgesamt 638 Schülerinnen und Schüler in 25 Klassen unterrichtet. Wie bereits im vergangenen Schuljahr konnte Direktorin Diana Schmidberger auch heuer besonders viele Neulinge in der fünften Jahrgangsstufe in der Schulgemeinschaft willkommen heißen. Die Jung-Gregorianer durften im Beisein ihrer Eltern zum traditionellen Begrüßungszeremoniell persönliche Wünsche auf Zettel notieren und diese mit Luftballons in die Höhe steigen lassen.

Auch innerhalb des Lehrerkollegiums gibt es Zuwachs: Ihren Dienst an der Realschule angetreten haben Julia Matejka (Englisch, Kunst), Christian Haberl (Biologie, Chemie), Andreas Illing (Deutsch, Englisch), Verena Winderl (Mathematik, Katholische Religionslehre), Christian Hahn (Deutsch, Geschichte), Anja Kiefl (Mathematik, Sport weiblich), Nathalie Weißmann (Deutsch, Erdkunde, Evangelische Religion), Sarah Wittmann (Englisch, Kunst), Barbara Neuber (Deutsch, Geschichte), Ines Jobst (Mathematik, Katholische Religion) und Alexandra Gerhardt (Deutsch, Musik).

Wie gewohnt bietet die Gregor-von-Scherr-Schule wieder eine Reihe von Wahlfächern an, welche die Schülerschaft je nach Interessenlage oder Förderbedarf besuchen kann, darunter z.B. die „Arbeitsgruppe Bienen“, das Projekt „JUNIOR“, die „Schulfeuerwehr“, einen Ergänzungsunterricht in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch.

Darüber hinaus wird an der Realschule Neunburg erstmals die sogenannte „Offene Ganztagsschule“ (OGS) eingerichtet. Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen können sich dafür anmelden und werden nachmittags bei Hausaufgaben und beim Lernen unterstützt oder können nach erledigter Arbeit Spiel- und Sportangebote nutzen.

Betreut werden die Schüler dabei von Frau Frisch von der gfi Weiden sowie von Frau Winderl und Herrn Hahn. Das Nachmittagsangebot ist kostenlos, lediglich für das gemeinsame Mittagessen in der Mensa der Mittelschule fallen Kosten an.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht