MyMz
Anzeige

Neuer Werkleiter bei Nexans

Andreas Klaus wird Nachfolger von Jürgen Kopka, der sechs Jahre den Neunburger Betrieb führte. Klaus hatte das Werk vor 25 Jahren mitaufgebaut.

Neunburg. Jürgen Kopka stand mehr als sechs Jahre an der Spitze von Nexans Neunburg. „Dann hat man mich gefragt, ob ich bereit sei, die Leitung eines anderen Standortes zu übernehmen. Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen, da ich mich mittlerweile im Bayrischen sehr wohlfühle“, so Kopka. „Nach anfänglichen „Kommunikationsproblemen“ – Kopka ist waschechter Nordrhein-Westfale – habe ich mich schnell eingearbeitet und die Arbeitsweise der Mitarbeiter schätzen gelernt.“ Letztlich ist er jedoch dem Ruf des Konzerns gefolgt und wird ab Mitte November die Werkleitung in Bramsche (Norddeutschland) übernehmen. Hier warten neue Aufgaben auf ihn.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

############# ###### ###### ####### ####### ####, ## ### ##### #### „### #### ### ###### ######“ ########### ### ### #### #### #####. ## ####### ### #### ### ############ ### ############# ########### ###### ### ### #### ############## ### ##### ######### ############# ### ### ########### ##. ###### ##### ######## ## ##### ### ### #######. (###)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht