MyMz
Anzeige

Nittenau

Generalabt i.R. Thomas Handgrätinger spendete die Firmung

Am Dienstag, 9. Juli, spendete der Generalabt 46 Jugendlichen der Pfarreiengemeinschaft Nittenau und Fischbach das Sakrament der heiligen Firmung

Nittenau.Die Firmung, auf die die Jugendlichen durch den Kaplan und zehn Tischmütter vorbereitet wurden, stand unter dem Motto „Unser Leib, Tempel des heiligen Geistes“. In seiner Predigt erzählte der Generalabt, der früher das Kloster Windlberg leitete und zuvor 15 Jahre Generalabt in Rom war, wie er einletztes Mal in den Petersdom ging und dabei das Glasfenster mit dem Symbol des Hl. Geistes leuchten sah. Dieses Fenster erhellte den Kirchenraum. So wie das Licht durch dieses Heilige Geist Fenster strahlte, so ist Gottes Geist bei uns. Die Jugendlichen nahmen an der Gestaltung dieses Festgottesdienstes teil, indem sie die Kyrierufe und Fürbitten vorgetragen haben. Musikalisch wurde die Feier vom Chor Subito würdevoll umrahmt. Foto: Elsinger Christian

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht