MyMz
Anzeige

Nittenau

Johannes und Kerstin Hien sagen „Ja“

Bei der Boogie-Meisterschaft in Bodenwöhr hat Johannes seiner Kerstin einen Antrag gemacht. Jetzt feierten sie Hochzeit.
Von Ulrike Wolf

Kerstin und Johannes Hien strahlen nach der Hochzeit. Foto: Ulrike Wolf
Kerstin und Johannes Hien strahlen nach der Hochzeit. Foto: Ulrike Wolf

Nittenau.Bereits in der Schule kannten sie sich, der Tanzsport hat sie endgültig zusammengebracht: Am Samstag heirateten in der Stadtpfarrkirche Mariä Geburt Nittenau Johannes und Kerstin Hien (geborene Engel).

Bei der Deutschen Boogie-Meisterschaft in Bodenwöhr haben die beiden nicht nur gewonnen – Johannes „Jojo“ Hien hat seiner Kerstin auch noch einen Heiratsantrag am Siegertreppchen gemacht. Nach dem Gottesdienst am Samstag warteten die Boogie-Babies Bodenwöhr und der Nationalkader auf das Brautpaar. Johannes und Kerstin mussten in ein Tuch ein großes Herz schneiden und hindurchsteigen. Im Spalier warteten auch Kerstins Reiterfreunde von der Great-Heart-Ranch Kaspeltshub. Zum Gratulieren brachten sie Kerstins Pferd Diabolo mit seiner Freundin mit.

Liebe

Brautpaare verraten ihre Hochzeitspläne

Die Hochzeitssaison läuft. Neun Paare aus Schwandorf erzählen, wo sie sich kennengelernt haben und wo sie sich trauen.

Da war die Überraschung groß. Auch die Boogie Babies hatten eine nette Idee: Jeder Hochzeitsgast durfte auf eine Karte ein Versprechen an das Brautpaar schreiben. Diese Karten flogen dann mit roten Herzballons in die Ferne. Wird ein Ballon gefunden und die Karte zurückgeschickt, muss das Versprechen eingelöst werden. Auch eine Abordnung der Kolpingfamilie gratulierte dem Gymnasiallehrer und der Architekturstudentin. Zur Feier ging es im sportlichen Aston Martin weiter, den Tanztrainer Michael Gleixner zur Verfügung stellte.

Den Heiratsantrag sehen Sie hier im Video:

Einen Tanzauftritt des Paars sehen Sie hier:

Fotos und Geschichten von weiteren Hochzeiten aus der Region finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht