MyMz
Anzeige

Musik

„Heißes“ Konzert in Oberviechtach

Das Singrün-Orchester ließ die die Zuhörer in der OGO-Sporthalle in die Klangwelt der Spätromantik eintauchen.

Dirigent Michael Falk hatte mit klarer Zeichengebung das große Singrün-Orchester
Dirigent Michael Falk hatte mit klarer Zeichengebung das große Singrün-Orchester "im Griff". Foto: K. Stumpfi

Oberviechtach.Gegen eine schier übermächtige Konkurrenz von Freibad, Grill und Biergarten trat am Samstagabend das Sinfonische Sommerkonzert an, das die Partner Ortenburg-Gymnasium Oberviechtach und Neunburger Kunstverein Unverdorben in der zur Philharmonie umfunktionierten OGO-Sporthalle ausrichteten. Die Zuhörer erwiesen sich als hartgesottene Klassik-Liebhaber, die selbst Brahms bei Treibhaus-Temperaturen ohne Wimpernzucken goutierten.

Bei dessen spieltechnisch höchst anspruchsvollen und selten aufgeführten Doppelkonzert a-moll op. 102 boten die Solisten Benedikt Wiedmann (Violine) und Benedikt Don Strohmeier (Violoncello) eine Bravourleistung an Virtuosität und setzten bei der Zugabe, eine Händel’sche Ricercare, noch eins drauf.

Schon in der Ouvertüre zur Märchenoper „Hänsel und Gretel“ des Wagner-Assistenten Engelbert Humperdinck ließ „Singrün“ die Zuhörerschaft in eine teils bläsergrundierte, teils ätherische Streichervaleurs verströmende Klangwelt der Spätromantik eintauchen.

Nach der Pause gelang den 75 Orchestermusikern unter Michael Falks eine rhythmisch akzentuierte und melodisch schwelgerische, vom Publikum zurecht umjubelte Wiedergabe von Antonin Dvoráks 8. Sinfonie G-Dur. Das Finale wartet mit einer vierfachen Variation eines in der böhmischen Volksmusik wurzelnden Themas auf. Nach der Uraufführung 1890 in Prag durch den Komponisten am Pult brachte Maestro Hans Richter die Sinfonie in Wien zur Erstaufführung und schrieb danach an Dvorák: „Wir alle haben gefühlt, dass es sich um ein herrliches Werk handelt: Darum waren wir alle mit Enthusiasmus dabei…“ Mit einer Zugabe, der hinreißenden Tritsch-Tratsch-Polka von Johann Strauß, entließ „Singrün“ die Konzertbesucher.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht