MyMz
Anzeige

Vortrag

Sinnvolle Hygiene

Zwei Experten informieren über Nutzen und Gefahren durch Bakterien.

Dr. Christian Glöckner, Oberarzt an der Asklepios-Klinik im Städtedreieck  Foto: Uwe Moosburger
Dr. Christian Glöckner, Oberarzt an der Asklepios-Klinik im Städtedreieck Foto: Uwe Moosburger

OBERVIECHTACh.Bakterien sind überall: im Körper, auf der Haut und natürlich in der Umwelt. Viele davon sind für den Menschen nicht schädlich und sogar lebensnotwendig, andere dagegen führen zu mitunter gefährlichen Erkrankungen. „Bakterien im Alltag – können sie uns nützen oder müssen wir uns schützen?“ – Antwort auf diese Frage geben am Mittwoch, 10. April, ab 19 Uhr im Vortragssaal der Asklepios-Klinik Oberviechtach Chefarzt Dr. Christian Glöckner und Hygienefachkraft Reinhold Scharf.

Die beiden gehen im Rahmen der Reihe „Klinik im Dialog“ der Frage nach, wo und inwieweit Hygiene sinnvoll ist und wo sie, übertrieben angewandt, sogar schaden kann. Weitere Themen des Vortrags sind das Vorkommen von Bakterien und deren Nutzen für uns, zum Beispiel in unserem Darm oder in der Blumenerde, sowie bakterielle Erkrankungen wie Wundrose und wie man sich davor schützt.

Dr. Christian Glöckner und Reinhold Scharf spannen an diesem Abend einen weiten Bogen. Dabei legen sie großen Wert darauf, dass alle Fragen allgemeinverständlich beantwortet werden. Die Vorträge sind kostenlos.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht