MyMz
Anzeige

Gefährt selbst finanziert

Die FFW Weihern hat ein gebrauchtes Nachschub-Fahrzeug angeschafft. Der VW Crafter wurde in Nordrhein-Westfalen abgeholt.

KBM Günther Ponnath und Bürgermeister Richard Tischler (links vom Fahrzeug) sowie die Vorsitzenden und Kommandanten der FF Weihern stellten das neu erworbene „Nachschubfahrzeug“ vor. Foto smx
KBM Günther Ponnath und Bürgermeister Richard Tischler (links vom Fahrzeug) sowie die Vorsitzenden und Kommandanten der FF Weihern stellten das neu erworbene „Nachschubfahrzeug“ vor. Foto smx

PFREIMD. Gemäß dem Feuerwehrbedarfskonzept der Stadt hat die FFW Weihern aus eigenen Mitteln ein zweites Einsatzfahrzeug angeschafft und am Karfreitag in Nordkirchen/NRW abgeholt. Bei der Ankunft in Weihern wurde das neue Fahrzeug von Bürgermeister Richard Tischler, KBM Günther Ponnath und etlichen Aktiven sofort in Augenschein genommen und dann an die beiden Vorsitzenden Thomas Bayer und Sven Ost sowie die beiden Kommandanten Hans-Jürgen Schlosser und Johannes Schmid übergeben.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht