MyMz
Anzeige

Oberviechtach

Regionalkantor nimmt Dienst in Oberviechtach auf

In der katholischen Stadtpfarrkirche Oberviechtach hat der Regionalkantor Florian Schuster seinen Dienst aufgenommen.
Georg Lang

Regionalkantor Florian Schuster an der Eisenbarth-Orgel in der Stadtpfarrkirche St. Johannes der Täufer  Foto: Georg Lang
Regionalkantor Florian Schuster an der Eisenbarth-Orgel in der Stadtpfarrkirche St. Johannes der Täufer Foto: Georg Lang

Oberviechtach.Der 24-jährige Kirchenmusiker nimmt die Aufgaben des Organisten und Chorleiters wahr. Zudem ist er in der Region Weiden/West bis Cham/Nord auch für die Aus- und Fortbildung von nebenamtlichen Organisten und Kirchenmusikern zuständig.

Schuster studierte nach seinem Abitur 2014 bei den Domspatzen an der Hochschule für Kirchenmusik in Regensburg mit dem Bachelorabschluss 2018. Praktische Erfahrung als Chorleiter sammelte der junge Kirchenmusiker bereits seit 2016 als Chorleiter in seiner Heimatpfarrei Mintraching, wo er auch einen Kinderchor gründete.

Als Regionalkantor füllt Florian Schuster ein von der Diözese neu entwickeltes Amt aus. Das Bistum Regensburg will damit neben der kirchenmusikalischen Versorgung auch Stellen für fertig ausgebildete Kirchenmusiker in der Diözese schaffen. Eine Erhebung der Altersstruktur hat ergeben, dass hier Handlungsbedarf besteht. „Ein Viertel der Chorleiter und Organisten ist über 70 Jahre alt“, erklärte Diözesanmusikdirektor Christian Dostal. Das Konzept hat sich in anderen Diözesen bewährt. (glg)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht