MyMz
Anzeige

Schönsee

Bayern und Böhmen treffen sich am Wirtshaustisch

An diesem Samstag steigt in den drei Wirtshäusern in Weiding die 13.

Franz Harrer auf der Steirischen ist einer der drei Musikanten der Neisteder Zoiglmusi, die 2017 bei der Musik- und Biernacht aufspielte. Foto: CeBB
Franz Harrer auf der Steirischen ist einer der drei Musikanten der Neisteder Zoiglmusi, die 2017 bei der Musik- und Biernacht aufspielte. Foto: CeBB

Schönsee.Bayerisch-Böhmische Musik- und Biernacht. Bavaria Bohemia e.V. bringt mit dem Centrum Bavaria Bohemia auch heuer Bayern und Böhmen am Wirtshaustisch zusammen.

Die Gasthäuser „Zum Frauenstein“ und „Weidinger Hof“ sind bei der Musik- und Biernacht schon seit Beginn dabei; Dritter und neu im Bunde ist das vom SC Weiding bewirtete Jugendheim, das den Gasthof Post ersetzt. An allen drei Orten sorgen bayerische und böhmische Kapellen von 20 Uhr bis Mitternacht für Unterhaltung.

Im Jugendheim spielen die „Oberpfälzer Seenland Musikanten“ aus Steinberg und die „Ledecká dudácká muzika“ aus Tachov. Im „Frauenstein“ sorgen die „Blescha-Bloasn“ aus Oberviechtach und die Kapelle „Stavovanka“ aus Bischofteiniz für grenzüberschreitende Stimmung. Auf der Wirtshausbühne im „Weidinger Hof“ gastieren die „Schnarndorfer Musikanten“ aus Schwandorf und „Plzenský MLS“ aus Pilsen. Zur Musik servieren die Wirte bayerisches und böhmisches Bier und Schmankerl aus der Küche. Bavaria Bohemia e.V. als Organisator bittet die Gäste am Eingang des zuerst besuchten Wirtshauses um eine Spende von fünf Euro. Mit einem Bändchen am Arm hat jeder Gast freien Zutritt zu den anderen Gasthäusern. Diese Veranstaltung wird vom Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds gefördert. Weitere Infos mit den Telefonnummern für die Tischreservierung auf bbkult.net.

13. Musik- und Biernacht

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht