MyMz
Anzeige

Schule

26 CFG-Schüler beim „Informatik-Biber 2016“

Für die erfolgreichen Schüler gab es auch Urkunden.
Für die erfolgreichen Schüler gab es auch Urkunden. Foto: Angelika Weigert

Schwandorf.26 Schüler des Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasiums sind für ihre Teilnahme am bundesweiten Wettbewerb „Informatik-Biber“ ausgezeichnet worden. Im Beisein der Informatik-Lehrer Stefanie Friedl, Hartmut Hübner und Angelika Stangl lobte der Schulleiter Dr. Johannes Werner die Schüler für ihr außerordentliches Engagement. Bei dem Wettbewerb erreichten 21 Schüler jeweils einen zweiten und fünf Gymnasiasten sogar jeweils einen ersten Platz. Dr. Werner überreichte den Preisträgern Urkunden sowie Bambus-Kugelschreiber mit Touchpen-Funktion für die Zweitplatzierten und USB-Sticks für die ersten Sieger. „Ich freue mich sehr, dass dieses Jahr so viele von euch eine erfolgreiche Teilnahme verzeichnen können“, betonte Dr. Werner, „Informatik ist nicht nur ein anspruchsvolles, sondern auch ein sehr wichtiges Fach. Ich gratuliere euch allen ganz herzlich.“ Der „Informatik-Biber“ ist ein Wettbewerb für Schüler der Klassenstufen 5 bis 12 und findet einmal jährlich im November statt. Spannende Aufgaben, die keine Vorkenntnisse erfordern, sollen das Interesse an Informatik wecken und den zeigen, wie vielseitig und alltagsrelevant das Fach ist. Gefördert wird der „Informatik-Biber“ unter anderem vom Max-Planck-Institut für Informatik und vom Bundesbildungsministerium.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht