MyMz
Anzeige

Regional

Bauernmarkt weckt Frühlingsgefühle

Am Wochenende 12. und 13. März können Gäste im Tierzuchtzentrum schlemmen. 40 Direktvermarkter präsentieren ihre Produkte.

IGL-Vorsitzender Hubert Pieler mit Sohn (links), weitere Mitglieder der Interessengemeinschaft und Hofladenbesitzerin Jelena Bauer aus Wolfring (rechts) stellten selbst hergestellte natürliche Lebensmittel vor.
IGL-Vorsitzender Hubert Pieler mit Sohn (links), weitere Mitglieder der Interessengemeinschaft und Hofladenbesitzerin Jelena Bauer aus Wolfring (rechts) stellten selbst hergestellte natürliche Lebensmittel vor. Foto: sxu

Schwandorf.Der Frühlingsbauernmarkt steht vor der Tür. Am Wochenende bietet die Interessengemeinschaft der Landwirtschaft (IGL) wieder bäuerliche Spezialitäten im Tierzuchtzentrum an. Bei einer Informationsveranstaltung der IGL im Hofladen von Jelena Bauer in Wolfring wurden nicht nur natürlich produzierte Lebensmittel vorgestellt, sondern auch kräftig Werbung für den für den anstehenden Frühlingsbauernmarkt gemacht.

Vorsitzender Hubert Piehler und Mitbegründerin Dr. Lili Wild verwiesen auf das umfangreiche Angebot, das am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 17 Uhr auf die Besucher des Frühlingsbauernmarkts wartet. Mehr als 40 landwirtschaftliche Direktvermarkter bieten frisch erzeugte Lebensmittel aus der Region sowohl zum Mitnehmen als auch zum Verzehr vor Ort. Als besondere Spezialitäten stehen heuer im Gastronomiebereich gegrilltes Lamm und gegrilltes Rind zur Verfügung.

Im großen Ring des Tierzuchtzentrums wird Marianne Zisler Ostereier mit alter Wachstechnik verzieren und Anita Köstler mit den Besuchern gemeinsam Filzen. Außerdem wird Jelena Bauer aus Wolfring am Samstag um 11 Uhr und am Sonntag um 14 Uhr jeweils Vorträge über gesunde, naturbelassene Lebensmittel halten.

Der Oberpfälzer Bauernmarkt ist ein großartiges Schaufenster für frische Produkte aus der Region, aber auch für das bäuerliche Kunsthandwerk. Jede Menge Deko-Artikel zum bevorstehenden Osterfest, die zum größten Teil aus natürlichen Materialien hergestellt wurden, erwarten den Besucher: Gestecke und Kränze, Kerzen aus reinem Bienenwachs, Drechselarbeiten, handgewebte Teppiche, Strickwarzen Holzspielzeug und Klosterwaren in reicher Auswahl.

In der Abteilung „Feines für das Osterfest“ können sich die Kunden mit Lamm- und Rindfleisch, Geflügel, Damwild, Räucherfisch oder Geräuchertem eindecken und auch für das Dessert am Osterfest einkaufen. Zahlreiche Honigprodukte, Pralinen, Liköre, Edelbrände und Fruchtsäfte stehen da zur Verfügung.

Natürlich wird auch bei diesem Frühjahrsmarkt die traditionelle Schmalzküche nicht fehlen, deren Duft in der Verkaufshalle immer unzählige Käufer anlockt. (sxu)

Lesen Sie weitere Nachrichten aus Schwandorf hier!

Neu am Bauernmarkt

  • Termin:

    Der Frühlingsbauernmarkt findet am Samstag und Sonntag (12./13. März 2016) jeweils von 10 bis 17 Uhr statt.

  • Vorstellung:

    Neu mit von der Partie ist Jelena Bauer aus Wolfring, die dort einen eigenen Hofladen unter dem Motto „gesund genießen“ betreibt. Alle ihre Produkte, die die gebürtige Serbin aus ihrem Heimatland importiert, sind naturbelassen und mit reiner Handarbeit hergestellt, sind frei von künstlichen Aromen, Emulgatoren oder Konservierungsstoffen. Zur Herstellung werden nur uralte Pflanzensorten verwendet: wilde Himbeeren, Maulbeeren, Quitten oder Sauerkirschen. Weitere Grundlagen sind Brennnesseln, Weissdorn, Paprika mit Honig oder Aronia-Saft.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht